Community

Support » Forum » Bitrix24 Community » DSGVO
Seiten: 1
RSS
DSGVO, EU Datenschutzgrundverordnung
Hallo! Gibt es bereits Aussagen bezüglich der DSGVO und einen AV von Bitrix?
Hallo,

die Auftragsdatenverarbeitung setzt voraus, dass ein Service-Provider seinen Nutzern einen Vertrag anbietet, das ist bei uns noch nicht der Fall. Wir arbeiten jedoch daran und hoffen, dass unsere Nutzer ab Mai einen Vertrag bekommen.

Mit freundlichen Grüßen
Alexej Davidovich
Guten Tag. Wir haben nun den 10. April.
Ab dem 25. Mai müssen alle Unternehmen nach der DSGVO arbeiten. Wenn Sie keinen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung anbieten, müssen sämtliche Kunden aus dem europäischen Raum Bitrix24 kündigen, um sich Datenschutzkonform zu bewegen. Warum bietet Bitrix24 noch keinen Vertrag zur Auftragsdatenverabeitung an. Das Thema ist doch schon länger bekannt.

Ich könnte mir vorstellen, dass sich viele Interessenten und Kunden von Bitrix abwenden, wenn Sie keine Möglichkeit zur Regelung der ADV bekommen.
Können Sie schon einen konkreten Termin nennen? Das ist für uns sehr wichtig !
Dominic
Guten Tag Dominic,

wir bieten derzeit noch keinen Vertrag an, was nicht bedeutet, wir bieten ihn ab Mai nicht an. Den Vertrag wird es geben, unsere Nutzer werden ihn bekommen, und sie werden dann entscheiden, ob sie bei Bitrix24 bleiben.

Grüße
Alexej Davidovich
Kann man bereits mit einem Vetrag bzw. einem ADV rechnen?

Falls aus Ihrer Sicht kein ADV nötig ist, auf welcher Rechtgrundlage basiert die Speicherung von Mitarbeiterdaten und CRM-Kontakten über Birtix Cloud.
Werter Herr Davidovich,

bis wann ist mit einem Vertrag zu rechnen? Alternativ würden wir Ihnen unseren Muster-Vertrag zusenden.

Vielen Dank.
Geändert: Dominik Ziegler - 02.05.2018 12:42:02
Gibt es hier inzwischen etwas Neues von Bitrix24? Es ist ja nicht mehr viel Zeit.

Vielen Dank!  
Sehr geehrter Herr Alexej Davidovich, Sie haben mir am 10.04. mitgeteilt, dass Sie ab Mai den Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (AdV Vertrag) anbieten werden.
Wir haben nun den 02. Mai und nur noch 22 Tage Zeit den Vertrag mit Ihnen zu schließen. Wie geht es hier nun weiter.

Alle Ihre europäischen Kunden stehen hier gewaltig unter Zeitdruck. Ist Ihnen das bewusst ???
Dominic
Mich würde dies auch sehr stark interessieren, wir brauchen den Vertrag.
Hallo an alle in diesem Thread,

den Vertrag wird es geben, und zwar spätestens zum 25. Mai, wo die DSGVO anzuwenden sein wird. Höchstwahrscheinlich wird der Vertrag auf unserer Website veröffentlicht, sodass unsere Nutzer darauf zugreifen werden können.

Mit freundlichen Grüßen
Alexej Davidovich
Werden Ihre Kunden per eMail informiert, sobald der Vertrag verfügbar ist?

Es ist nicht schön, dass Ihr Euch bis zum letzten Moment Zeit damit lasst. Sollte es dann doch nicht termingerecht klappen, lasst Ihr Eure Kunden dann in einer rechtlich nicht legalen Situation stehen. Es wäre beruhigender, wenn Ihr das jetzt schon regeln würdet und nicht erst zum DSGVO Termin.
Dominic
Ja, ich gehe davon aus, dass wir dann auch einen Newsletter an alle unsere Nutzer schicken mit entsprechenden Informationen.

MfG
AD
Ist schon absehbar wann der AV-Vertrag für die Bitrix Nutzer verfügbar sein wird? Ich teste das CRM System gerade und bin eigentlich ganz zufrieden. Wenn es  aber unsicher ist, ob ein solcher Auftragsdatenverarbeitungsvertrag rechtzeitig angeboten wird, werde ich mich wohl aus rechtlichen Gründen für ein anderes System entscheiden müssen.


Letztlich sind alle Kunden von Bitrix24, die ihren Sitz in der EU haben, davon betroffen. Denn ohne AV-Vertrag darf man Ihre Lösung eigentlich gar nicht nutzen. Das Risiko ist dann einfach zu hoch.


Ich hoffe sehr es findet sich eine zeitnahe Lösung.
Zitat
B24_15498187 Hat geschrieben:
Ist schon absehbar wann der AV-Vertrag für die Bitrix Nutzer verfügbar sein wird?
Ja, spätestens zum 25.05. wird der Vertrag unseren Nutzern zur Verfügung stehen.
Noch einmal die Nachfrage: Wann können wir mit einem AV-Vertrag rechnen?
Zitat
Alexei Davidovich Hat geschrieben:
Zitat
B24_15498187  Hat geschrieben:
Ist schon absehbar wann der AV-Vertrag für die Bitrix Nutzer verfügbar sein wird?
Ja, spätestens zum 25.05. wird der Vertrag unseren Nutzern zur Verfügung stehen.
Hallo bitte um Anleitung wo der ADV steht - vielen Dank
Wollen wir Wetten abschließen. (-;
Nein, Spaß bei Seite. Wir schauen mal ob das mehrfach gegebene Versprechen nun morgen tatsächlich eingehalten wird. Wir drücken die Daumen.
Dominic
Für alle die es noch nicht gesehen haben. Hier ist der AVV: https://www.bitrix24.de/upload/DPA/BitrixDPA.pdf
Danke Felix ... Schön wäre es natürlich in der Landessprache - zumal das ganze Marketing ebenfalls auf Deutsch ist. Aber schon mal besser als nichts.
Nach meinem Kenntnisstand braucht man jedoch eine Originalunterschrift und kein gescanntes Dokument. Was meint Ihr dazu?
Dominic
Nach meinem Verständnis, so wie ich die Mail gelesen habe;
Zitat

Benötigen Sie einen digital unterzeichneten ADV-Vertrag, wenden Sie sich an den Administrator Ihres Accounts, damit dieser im Bereich der DSGVO-Einhaltung in den Einstellungen Ihres Accounts alle erforderlichen Informationen angibt.

Muss der Adminsitrator sich in einem DSGVO Bereich ergänzende Angaben machen, dann bekommt man einen unterschriebenen Vertrag.

Aber wo ist dieser DSGVO Bereich?
Ich habe nichts gefunden.
In der Cloud-Version gibt es unter Einstellungen, wenn man etwas weiter nach unten scrollt, einen Reiter "Einhaltung der DSGVO", wo man Angaben des Ansprechpartners seines Unternehmens ausfüllen und Apps zur Verarbeitung personenbezogener Daten installieren kann.
Ist das schon in alle Rechenzentren ausgerollt?

Ich finde da bei bestem Willen nichts.

Bin als Admin eingeloggt.
Mehr > Einstellungen ....
Ausgangspunkt bis Sonstiges, wo ist da DSGVO?
Ich habe es gefunden.
Es ist im Burger Menü, ganz links oben versteckt.
Dort aufklicken, dann sind dort zig Menüpunkte.
Ganz rechts unten ist dann Einstellungen und dort Parameter.
Da ist es drin.


Habe nun alle Daten Ergänzt, muss ich jetzt noch etwas machen oder kommt der Vertrag automatisch?
Hallo zusammen,

die Einstellungen für DSGVO-Dinge habe ich gefunden.

Ich suche aber noch nach der Option zum Fragen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden z.B. für Chat und Formulare.

Hat da schon jemand was gefunden?

Zitat
3.     Sie müssen die Einhaltung der DSGVO für Ihre Mitarbeiter und Kunden sicherstellen. Nutzen Sie Bitrix24 Formulare oder den Onlinechat, müssen Sie die Option aktivieren, mit der nach Zustimmung der Verarbeitung personenbezogener Daten gefragt wird.
Beste Grüße
Zitat
B24_3591615 Hat geschrieben:
Schön wäre es natürlich in der Landessprache - zumal das ganze Marketing ebenfalls auf Deutsch ist. Aber schon mal besser als nichts.
Hallo an alle in diesem Thread,

in der Landessprache erscheint das Ding auch! Bitte noch um etwas Geduld.

MfG
Alexej Davidovich
Hallo,

mal "blöd" gefragt. Wie ist das mit der On Premise Version? Gibt es dafür auch einen Vertrag bzw. detaillierte Informationen wie Bitrix Daten verarbeitet? Bräuchten das für unsere Datenschutzbeauftragte.  
Hallo,

in der On-Premise Version erfolgt keine Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch uns, Bitrix. Die On-Premise Software wird an Kunden ausgeliefert, und er installiert diese auf seinem Server - was dann mit der Software und personenbezogenen Daten passiert, wissen wir nicht. Die Aspekte Datenschutz, Systemsicherheit und Ähnliches werden durch den eigenen Server bestimmt. Noch mehr: in der On-Premise Version haben unsere Nutzer mehr "interne" oder systemeigene Möglichkeiten, um DGSVO-konform zu arbeiten: in der On-Premise ist es bspw. möglich, einen Nutzer komplett zu löschen, während in der Cloud lediglich eine Deaktivierung erfolgen kann (Löschung ist mittlerweile auch möglich, mithilfe von speziellen Apps, die kostenlos über Marketplace bereitgestellt werden).

MfG
Alexej Davidovich
Ich muss meine Frage von etwas weiter oben aufgreifen:

Habe nun alle Daten Ergänzt, muss ich jetzt noch etwas machen oder kommt der Vertrag automatisch?

Ich meine was gelesen zu haben bzgl. Docusign, finde das aber nicht.
Ich würde das leidige Thema gerne abschließen und den Vertrag gegenzeichnen.
Geändert: Backoffice Team - 31.05.2018 17:45:03
Zitat
Backoffice Team Hat geschrieben:
Ich muss meine Frage von etwas weiter oben aufgreifen:

Habe nun alle Daten Ergänzt, muss ich jetzt noch etwas machen oder kommt der Vertrag automatisch?

Ich meine was gelesen zu haben bzgl. Docusign, finde das aber nicht.
Ich würde das leidige Thema gerne abschließen und den Vertrag gegenzeichnen.

Geht mir genauso - ich habe letzte Woche Freitag alle Daten ausgefüllt und bis heute keinen Vertrag bekommen. Wie ist der Status bzw. das weitere Prozedere?  
Hallo zusammen,

unsere Nutzer können den Vertrag direkt von der Website ausdrucken, der ist ja von uns bereits unterzeichnet. Und wenn Sie / Ihre Administratoren die DSGVO bezogene Felder in den Einstellungen Ihrer Accounts ausgefüllt haben, bedeutet dies, auch wir bekommen die notwendigen Daten, damit unsere Unterlagen vollständig sind.

Mit freundlichen Grüßen
Alexej Davidovich
Ihr habt geschrieben:
Zitat
Benötigen Sie einen digital unterzeichneten ADV-Vertrag, wenden Sie sich an den Administrator Ihres Accounts, damit dieser im Bereich der DSGVO-Einhaltung in den Einstellungen Ihres Accounts alle erforderlichen Informationen angibt.
Und das ist auch meine Lesart der DSGVO, wir brauchen einen gegenseitig (gern auch digital) unterschriebenen AVV.
D. h. um Gültigkeit zu erlangen muss auch ich ihn signieren.
Das Zitat stammt aus unserem Newsletter vom 24. Mai, wo wir leider einen Fehler in der Beschreibung des Verfahrens gemacht haben, das tut uns auch sehr leid. Auf unserer Website haben wir das dann auch korrigiert: https://www.bitrix24.de/gdpr/ (Rubrik "Auftragsdatenverarbeitung"). Insofern gilt das, was ich etwas oben geschrieben habe - den Vertrag gibt es auf unserer Website, bereits von uns signiert, den können Sie jederzeit drucken und auch unterschreiben.

MfG
AD
Hallo zusammen,

bietet Bitrix denn eigentlich mittlerweile einen deutschen AV-Vertrag an? Im Grunde ist das wohl Vorschrift für die Gültigkeit.
Außerdem hat unser Datenschutzbeauftragter darauf hingewiesen, dass Bitrix eigentlich noch die
EU-Standardvertragsklauseln
unterschreiben müsste. Hintergrund ist nach meinem Verständnis, dass die EU fordert diese Standardklauseln unverändert in den AV-Vertrag/DPA mit aufzunehmen. Bitrix hat nur die Anhänge übernommen. Streng genommen ist man also auch mit der aktuellen Form des AV-Vertrags/DPA nicht DSGVO-konform.

Hat da jemand Erfahrungen? Kann man mit Bitrix diese Standardklauseln separat abschließen?
Wir sind (noch) im Free-Tarif, da ich gerne noch ein paar Stellen geklärt hätte bevor wir uns voll auf Bitrix einlassen.

Ich denke, dass es eigentlich kein Problem sein sollte. Ich habe nämlich tatsächlich den Eindruck, dass Bitrix den Datenschutz recht ernst nimmt (was ich gut finde). Die Frage ist ob man sich dort den Aufwand jeweils eigener Verträge machen möchte.

Schade eigentlich, dass eine so sinnvolle Sache wie der Datenschutz durch (unnötig) viel Bürokratie total sein Image ruiniert.
Wir möchten die Nutzung von Bitrix24 auch kontinuierlich weiter ausbauen. Wäre schade wenn uns der Datenschutzbeauftragte die Nutzung untersagt. Klar, da kann man sich zwar drüber hinwegsetzen aber das Risiko ist mir doch zu hoch.

Gruß Christian
Keiner eine Info diesbezüglich?


Wie handhabt ihr das alle mit der DSGVO? Reichen euch die bisherigen Maßnahmen von Bitrix?


Gruß Christian
Unter der Bitrix Adresse in den Einstellungen gibt es einen Punkt zur DSGVO. Dort hast du die Möglichkeit den Auftragsverarbeitungsvertrag zu akzeptieren. (bitirix-url/settings/configs/)
Zitat
Felix Baumann Hat geschrieben:
Dort hast du die Möglichkeit den Auftragsverarbeitungsvertrag zu akzeptieren. (bitirix-url/settings/configs/)
Hallo Felix,


das ist mir schon bekannt. Allerdings ist der Vertrag so nicht DSGVO-konform laut unserem Datenschutzbeauftragten. Das ist ein externer Spezialist, der in irgendeiner Regierungskommision sitzt, daher vertrauen wir deren Urteil.

Siehe mein Beitrag von letzter Woche:
Zitat
Christian Rückert Hat geschrieben:
bietet Bitrix denn eigentlich mittlerweile einen deutschen AV-Vertrag an? Im Grunde ist das wohl Vorschrift für die Gültigkeit.Außerdem hat unser Datenschutzbeauftragter darauf hingewiesen, dass Bitrix eigentlich noch die EU-Standardvertragsklauseln unterschreiben müsste. Hintergrund ist nach meinem Verständnis, dass die EU fordert diese Standardklauseln unverändert in den AV-Vertrag/DPA mit aufzunehmen. Bitrix hat nur die Anhänge übernommen. Streng genommen ist man also auch mit der aktuellen Form des AV-Vertrags/DPA nicht DSGVO-konform.
Gruß Christian
Hallo an alle in diesem Thread,

die Standardklauseln werden vermutlich nächste Woche verfügbar sein, d.h. unser Vertragspaket müsste dann komplett werden.

Was die deutsche Fassung betrifft: diese konnten wir bis jetzt nicht zur Verfügung stellen, weil die englische Version immer wieder überprüft und ergänzt wird. Laut unseren Juristen ist diese Arbeit bald erledigt, dann können wir die deutsche Übersetzung fertigstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Alexej Davidovich
Zitat
Alexei Davidovich Hat geschrieben:
die Standardklauseln werden vermutlich nächste Woche verfügbar sein, d.h. unser Vertragspaket müsste dann komplett werden.Was die deutsche Fassung betrifft: diese konnten wir bis jetzt nicht zur Verfügung stellen, weil die englische Version immer wieder überprüft und ergänzt wird. Laut unseren Juristen ist diese Arbeit bald erledigt, dann können wir die deutsche Übersetzung fertigstellen.
Das sind doch sehr gute Nachrichten.



Vielen Dank für die Rückmeldung.
Seiten: 1
5.000.000+
Organisationen
nutzen Bitrix24