Community

Support » Forum » Bitrix24 Community » Neues Kommunikationsformat im Bitrix24 Forum
Seiten: 1
RSS
Neues Kommunikationsformat im Bitrix24 Forum, Bitrix24 Forum ist eine Nutzer-Community für den Austausch von Meinungen, Erfahrungen und Feedback.

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Bitrix24 Nutzer,

gern möchten wir Sie darüber informieren, dass das Kommunikationsformat in unserem Forum geändert wird: nach wie vor können Sie hier Ihre Erfahrungen mit Bitrix24 austauschen und uns Ihr Feedback geben. Darauf werden wir uns sehr freuen. Wir können jedoch weder technische Unterstützung noch praktische Hinweise bezüglich Einstellung, Nutzung etc. im Rahmen des Forums anbieten. Und wenn technischer Support auch früher niemals ein Ziel dieses Forums war und dazu nicht verwendet werden konnte, obwohl unsere Nutzer sich dies womöglich gewünscht haben, waren diverse Empfehlungen und Hinweise der Forumadministratoren manchmal hilfreich. Zumindest möchten wir darauf hoffen.

Jetzt ist das Bitrix24 Forum eine volle Community, wo Hilfe zur Selbsthilfe angeboten werden kann und wo Sie Ihre Meinungen miteinander austauschen können. Diese lesen wir von Bitrix gerne mit, ziehen aber in Sachen "wie mache ich..." zurück. Wir werden dieses Forum weiterhin als unseren Benachrichtigungskanal nutzen, und behalten uns vor, Ihre Beiträge und Kommentare zu moderieren (s. dazu auch Regeln).

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bitrix24 Team

Das kann ich grundsätzlich verstehen.

Allerdings ist die Supportlösung über Chat auch nicht das gelbe vom Ei.
Von einem Chat erwartet man, eine direkte Antwort im Minutenbereich.
Dies ist aber bei komplexen Sachverhalten garnicht möglich.

Aus den Chat verschwinden gepostete Grafiken und man kann das spätesntens nach der dritten Antwort nicht mehr zuordnen.

Ich bräuchte dringend eine Supportmailbox oder ein Support Ticketingsystem.
Eine Support-Mailbox gibt es bei uns keine, dafür gibt es aber ein Ticketing-System. Dieses steht jedoch nur den Nutzern mit einem kostenpflichtigen Abonnement bzw. mit einem aktiven Lizenzschlüssel (f. On-Premise) zur Verfügung.
Ich habe ein kostenpflichtiges Abonnement.
Aber das Ticketing System kann ich nicht sehen, ich "füttere" das über den Chat.

Oder?
https://helpdesk.bitrix24.de/ticket.php - hier können Sie ein Ticket erstellen.
Das ist ja, der von mir angesprochene "Chat".
Ich sehe hier weder eine Ticketnummer noch einen Bearbeitungszustand.

... und so wie es mir scheint, ist das auch ein Problem beim Support, denn ich poste regelmäßig Screenshots nochmal, weil die weiter oben im Chat "verloren" gingen.
Nein, nicht ganz so: weiter unten gibt es zwei Links, einer davon heißt "Über ein Problem berichten" oder so, per Klick darauf wird ein Ticket erstellt, wo Sie ein technisches Problem bzw. einen Fehler beschreiben.
Das hatte ich in der Tat übersehen.
Vielen Dank.
Das heißt als Nutzer des Free-Accounts bekomme ich keinen technischen Support, weder über Chat, Forum oder E-Mail.


Das ist natürlich wenn man den Free-Account nutzt um zu prüfen ob sich eine kostepflichtige Version lohnt unheimlich sinnvoll.
Wenigstens allgemeine Antworten zu technischen Fragen würde ich schon erwarten.


Schade.
Nach meinem Verständnis gibt es eine kostenlose Testphase de Vollversion.
Da wird es dann auch technischen Support geben.

Ich finde das Bitrix Modell mehr als fair und die Software ist wirklich (bis auf ein paar grobe Schnitzer) unglaublich leistungsstark.
Außerdem kommen so schnell neue features, dass man kaum die alten bis dahinn kennt.

Bitrix muss sich auf keinen Fall vor den big Playern, SAP, Salesforce, Microsoft Dynamics und auch den Opensource Dingern Zoho, Sugar, Tiger verstecken. Im Gegenteil!
Ich kenn sie alle ... ;-)
Das ist natürlich richtig mit der kostenlosen Testphase der Vollversion. Aber elegant ist die Lösung irgendwie nicht.


Einer der Vorteile von Bitrix ist ja gerade die Free-Version in der ich schon so viel testen kann. Das macht es so schnell "erlebbar". Und auch wenn es extrem komplex ist, fühlt sich das Ganze recht intuitiv an.

Aber wenn dann eine der implementierten Funktionen nicht geht, muss ich einen Test der kostenpflichtigen Version starten nur um abzufragen ob der Bug immer besteht? Um dann eventuell direkt wieder zu entscheiden, dass es keinen Sinn für uns macht?
Das bremst uns beim Testen gerade unheimlich aus.



Ich bin im Großen und Ganzen eigentlich auch ganz begeistert von Bitrix. Wir werden es wohl auch auf jeden Fall einsetzen, mindestens als Intranet.


Aber so einen Basic-Support auch für die Free-Version fände ich einfach gut. Das muss nicht in Echtzeit sein (Chat brauche ich gar nicht) und keine tiefen technischen Anpassungen beinhalten. Aber wenigstens eine Aussage zur Machbarkeit fände ich gut. Für die Umsetzung bezahle ich dann gerne.
Zitat
Christian Rückert Hat geschrieben:
Das heißt als Nutzer des Free-Accounts bekomme ich keinen technischen Support, weder über Chat, Forum oder E-Mail.
Dafür war dieses Forum auch nie gedacht, technischen Support haben wir hier auch vor dem 15.11. nicht angeboten.
Zitat
Christian Rückert Hat geschrieben:
Einer der Vorteile von Bitrix ist ja gerade die Free-Version in der ich schon so viel testen kann.
Genau, und die Tatsache, dass wir so viel auch im Free Tarif anbieten, gleicht das fehlende Support aus. Natürlich kann man das auch anders betrachten, aber in diesem Fall ist das doch Realität.
Zitat
Christian Rückert Hat geschrieben:
Aber wenn dann eine der implementierten Funktionen nicht geht, muss ich einen Test der kostenpflichtigen Version starten nur um abzufragen ob der Bug immer besteht? Um dann eventuell direkt wieder zu entscheiden, dass es keinen Sinn für uns macht?Das bremst uns beim Testen gerade unheimlich aus.
Eine kostenpflichtige Version kann man testen, um zu verstehen, wie der Support grundsätzlich funktioniert. Da würde ich meinen, dass ein 1-Monat-Abo des Tarifs Plus schon reichen würde, um zu verstehen, ob es sich hinsichtlich des Supports lohnt - oder nicht. Das scheint mir heutzutage auch eine gängige Praxis zu sein, dass technischer Support als eine Art Zusatzleistung angeboten wird.
Ich verstehe schon wie das Konzept gedacht ist. Und der Free-Account ist wirklich toll.
Uns bremst das eben gerade total aus, daher vielleicht eine zutiefst subjektive Einschätzung  ;)  
Seiten: 1