Community

Support » Forum » Bitrix24 Community » Ich verstehe Bitrix24 leider nicht
Seiten: 1
RSS
Ich verstehe Bitrix24 leider nicht
Hallo, ich habe mich für eine Testphase von Betrix24 registriert.

Der erste Eindruck der Anwendung ist sehr gut und vielversprechend. Auch unsere Kontakte und Unternehmen aus unserem bisherigem CRM konnte ich problemlos importieren.

Nachdem ich die Email-Anbindung an unsere Googel GSuite erstellt habe kann ich jetzt auch meine Mails in Bitrix24 ansehen/bearbeiten.
Der Umgang mit den Mails ist mir soweit auch klar: Wenn ein Kunde eine Mail schreibt (...ich möchte etwas bei euch kaufen...) dann kann ich diese Mail auch im CRM speichern und es entsteht, je nach Einstellung, der Lead, der dann bearbeitet werden kann. Jetzt könnte ich auch Mails aus diesem Lead, oder später Auftrag, versenden, die jeder Mitarbeiter einsehen kann.

Was mach ich aber jetzt mit einer Mail die ich nicht aus diesem Lead/Auftrag erstellt habe, die aber diesen betrifft und die ich auch gerne im Lead/Auftrag für jeden Mitarbeiter hinterlegen möchte? Das verstehe ich nicht an Bitrix24. Es ist in unseren Aufträgen nicht so, dass ich immer ein Mail schreibe und dann eine Antwort erhalte, Nein, es kommen viele Mails zu einem Auftrag, die ich gar nicht initiiert habe. Die Mails sind dann bei mir im Posteingang und es gibt keine Möglichkeit die dem Auftrag zu zu ordnen!

Ich hoffe, hier kann mir jemand helfen wie man mit diesem Problem umgeht, ich komme hier so leider nicht weiter und kann unseren Geschäftsprozess somit auch nicht in Bitrix24 abbilden?

Vielen Dank im Voraus.  
Geändert: Jochen Hübschmann - 05.10.2019 11:24:58
Schade, dass ich hier wohl mit meinem Problem alleine bin...

Es ist mir irgendwie unbegreiflich, wie man mit Bitrix24 arbeiten kann wenn es nicht möglich ist eine eingegangene Mail im System zuzuordnen.

Danke.
Hallo Jochen,
das Thema welches Du ansprichst ist tatsächlich sehr schlecht in B24 gelöst.
Ich "tröste" mich daher mit dem Motto "Wo will Licht da ist auch etwas Schatten".
Warum B24 das nicht lösen kann bzw. verstehe ich nicht, aber das ist bei einigen anderen Themen und Threads hier im Forum genauso unverständlich.


Noch ein kleiner Workaround bzw. Hinweis: Stell Dir vor eine Email kommt von einer Adresse in das System, die noch nicht in B24 bekannt ist.
Diese Email soll aber nun zu einem zwischenzeitlich neu erstellten Kontakt/Lead etc. automatisch zugeordnet werden.

Du machst dann folgendes:
1.) Diese neue Emailadresse im System im Lead/Kontakt eingeben. Bei uns ist es so dass ein Interessent erst einmal anruft und auf Basis dieses Gespräches ein Kontakt erstellt wird.
Die Email vom Kunden mit Details, Skizzen etc. kommt dann vielleicht erst später nach.

2.) Nun musst Du im Email-System die Email bearbeiten bzw. editieren. Bei Outlook geht das mit der recht unbekannten Funktion "Nachricht bearbeiten"
Hierbei einfach eine Kleinigkeit in der Email ändern (ein Leerzeichen einfügen reicht schon aus) und dann wieder speichern.
Dadurch wird B24 veranlaßt die Email beim nächsten Synclauf zu verarbeiten, da diese ja neu zu sein scheint.

Als Resultat ist diese email jetzt dem Kontakt/Lead mit der zuvor erstellten Emailadresse zugeordnet.
Vielleicht hilft das ja zumindest in einigen Situationen weiter.

Ob/wie das Emailedtieren (böse Zungen sprechen auch vom Fälschen) in anderen Email-Clients geht weiß ich nicht, hängt halt vom CLient ab.

Für Outlook habe ich mir übrigens ein kleines VBA-Macro geschrieben und dieses auf einen Button gelegt.
Dieses macht genau das oben beschriebene und fügt zu Beginn der Betreffzeile noch ein ">"  ein, damit man erkennen kann welche Email damit im Nachhinein bearbeitet wurde.

Hier der Macrocode, vielleicht von Interesse.

Gruß
Arno
 
Public Sub Ins ertDate()
   
   Dim objSelection As Outlook.Selection ' Alle ausgewählten Elemente
   Dim objItem As Object                 ' Aktuell geöffnetes Element
   
   '---------------------------------------------------------------------
   ' Fehlerbehandlung wegen Set-Anweisungen ausschalten
   '---------------------------------------------------------------------
   On Error Resume Next

   '---------------------------------------------------------------------
   ' Aktuell geöffnetes Element referenzieren
   '---------------------------------------------------------------------
   Se t objItem = Outlook.ActiveInspector.CurrentItem

   '---------------------------------------------------------------------
   ' Wenn kein Element geöffnet ist, dann markierte Elemente verwenden
   '---------------------------------------------------------------------
   If objItem Is Nothing Then

       '-----------------------------------------------------------------
       ' Aktuelle Auswahl ermitteln
       '-----------------------------------------------------------------
       Se t objSelection = Outlook.ActiveExplorer.Selection

       '-----------------------------------------------------------------
       ' Auch nichts markiert?
       '-----------------------------------------------------------------
       If objSelection.Count = 0 Then GoTo ExitProc

       '-----------------------------------------------------------------
       ' Markierte Elemente bearbeiten
       '-----------------------------------------------------------------
       For Each objItem In objSelection

           '-------------------------------------------------------------
           ' Datum einfügen
           '-------------------------------------------------------------
           Call AddDate(objItem)

       Next

   Else

       '-----------------------------------------------------------------
       ' Datum einfügen
       '-----------------------------------------------------------------
       Call AddDate(objItem)

   End If

ExitProc:

   '---------------------------------------------------------------------
   ' Referenz auf Objekte löschen
   '---------------------------------------------------------------------
   Se t objItem = Nothing
   Se t objSelection = Nothing

End Sub

Private Sub AddDate(ByVal objItem As Object)


   Dim strDate As String     ' Datum
   Dim blnDate As Boolean    ' Aktuelles Datum oder Empfangsdatum verwenden
   Dim blnReplace As Boolean ' Eventuell vorhandenes Datum ersetzen
   
   '---------------------------------------------------------------------
   ' Fehlerbehandlung ReceivedTime ausschalten
   '---------------------------------------------------------------------
   On Error Resume Next

 
   '---------------------------------------------------------------------
   ' Markierung in Subject einfügen
   '---------------------------------------------------------------------
       objItem.Subject = "->" & objItem.Subject

   '---------------------------------------------------------------------
   ' Änderung speichern
   '---------------------------------------------------------------------
   If Not objItem.Saved Then objItem.Save

   '---------------------------------------------------------------------
   ' Referenz auf Element löschen
   '---------------------------------------------------------------------
   Se t objItem = Nothing

End Sub
Geändert: Arno Driemeyer - 14.10.2019 16:29:26
ACHTUNG Einfügefehler:

Die erste Zeile muss wie folgt lauten:

Public Sub InsertDate()
Hallo Arno, vielen Dank für die ausführlichen Erklärungen aber so lange es nicht möglich ist eine Mail frei und ohne irgendwelche Tricks einem Auftrag oder Projekt zuzuordnen ist das ein No-Go für uns um uns Bitrix24 weiter anzuschauen.

Schade, dass dieses Problem anscheinend bei Bitrix24 nicht erkannt und gelöst wird. Mir ist es immer noch unklar wie man so mit Bitrix24 arbeiten kann aber da auf meine Frage hier im Forum auch keine Rückmeldung seitens Bitrix24 kam, wird es mit dem Support um Bitrix24 auch nicht so toll aussehen. Wie so oft...Aussen Hui...innen.... das ist mein Eindruck von Bitrix24.
Das ist ein Forum für Nutzer von Nutzern.

Ich denke Deine Anforderung ist nicht standard.
Ich brauche so etwas nicht, im Gegenteil, ich will da möglichst überhaupt nichts "handish" zuweisen, da entstehen nur Fehler.

Und der Support antwortet schnell.

Und ich habe so viele CRM gesehen, viel Spaß bei was anderem.
Aus E-Mails lassen sich ja Aufgaben erstellen und diese dann einem Projekt zuordnen.


Das Kernproblem bei Bitrix ist, das man E-Mails bzw Leads nicht bestehenden Aufgaben zuweisen kann.

Unter "Neue Aufgabe" kann man ganz unten noch "Teilaufgabe von" und "Abhängige Aufgaben" vergeben. Sinn macht das aber nicht, da ja nicht aus jeder Mail eine NEUE Aufgabe entstehen soll.


Habe ich noch etwas übersehen?
Geändert: B24_25141321 - 05.11.2019 14:49:57
Seiten: 1
6.000.000+
Organisationen
nutzen Bitrix24