Community

Support » Forum » Bitrix24 Community » Rechnungsdesign
Seiten: 1
RSS
Rechnungsdesign
Hallo Zusammen,

wenn ich eine Rechnung generiere ist das Design absolut fürchterlich.
Dass ich es über Dokumente --> Vorlagen mache und die Rechnungen dann in den Dokumenten, kommt nicht in Frage.
Die Funktionen der Nachverfolgbarkeit etc will ich nicht verlieren.

Wie kann ich das Design in der der Cloud version ändern?
Hallo Zusammen,

wir schließen uns an: Nach Anfrage bei einem Bitrix Partner in der On-Premise Variante werden für eine Programmierung 2 Tage zum Stundensatz von 105€ fällig.

Bitrix nehmt das mal in Angriff sodass vernünftige Rechnungen geschrieben werden. Nutzt dafür am besten die Zeit welche Ihr sonst für Stresslevel und sinnlose Videohintergründe verwendet die keiner braucht...

Bitte bringt im gleichen Atemzug auch wieder die Adresse in die erste Ansicht der Kontakte...


8)  :D

LG
Klaus
Geändert: Klaus S. - 15.11.2019 10:47:25
Gewechselt auf 1CRM.
Selber Schuld.
105€ Stundensatz und nur 2 Tage ist doch geschenkt.

Was ist sinnlos und was nicht?
Ich denke, das hängt ja vom Betrachter ab.

Für mich hat im Moment Prio A, dass die genrierten PDFs nicht die Schriftart haben, die ich im Docx definiewrt habe.
Aber sage ich jetzt, dass alles andere doch sinnlos ist unds das das wichtigste (für Alle) ist?

Für obiges Thema gint es ein Lösung und die kostet 1600€ für eine Individualprogrammierung.
Wäre das SAP würdest Du dafür vermutlich 500T€ hinlegen.
Michael,

entschuldige bitte aber deine Aussage ist totaler Schwachsinn!... Fakt ist das Bitrix mit dem Dokumenten-Designer ein gutes Tool eingeführt hat - das Rechnungsmodul insbesondere die Belegansicht aber total vernachlässigt.

Bereits mehrfach wurde Verbesserung versprochen. Nun ist der Menüpunkt dennoch für fast alle Deutschen Nutzer nutzlos.

Gruß
Klaus
Geändert: Klaus S. - 15.11.2019 12:12:23
Moin, wir nutzen den DocDesigner für B2B Rechnungen und legen das PDF als Datei zusätzlich in der Bitrix-Rechnung ab. Das Erstellen des PDF ist ähnlich zügig wie mit der Standard Bitrixvorlage (ja, ok, ein Klick mehr). Damit fahren wir seit vier Jahren ganz ausgezeichnet. Kostet in der Größenordnung 5€ je Monat, dafür gibt es wirklich 1A Support von Alexey, die Möglichkeit Bedingungen einzubauen (bspw Sprache des Rechnungsformulars abhäng vom Kundenstamm), korrekte Mehrwertsteuerberechnung etc pp ... Ich bin immer wieder begeistert, vom Bitrix-Umfang, aber für Rechnungen kann ich den DocDesigner wirklich nur empfehlen.
Zitat
Klaus S. Hat geschrieben:
totaler Schwachsinn
Hallo Klaus,

weil ich nicht Deiner Meinung bin, ist das Schwachsinn? ;-)

Ich komme selbst aus der Softwareentwicklung und habe noch nie ein so innovatives und schnell performendes Team, wie das von Bitrix gesehen.
Was die an Features "raushauen" ist der Hammer.

Ich gebe zu, dass es an einige Stellen Verbesserungsmöglichkeiten gibt. Aber ich habe lieber einen starken Innovationsgrad, als Stillstand und Fehlerfixing.

Ja auch ich kann hier meine Wunschliste aufmachen und Verbesserung vorschlagen, bin aber realistisch, dass bei 6 Mio Installationen, da eine Menge zusammenkommt.
Und dann gilt es zu priorisieren und ich finde, das macht das Team um Bitrix ganz klasse.

Wie Du der Antwort von Matthias entnehmen kannst gibt es auch "Workarounds".
Ich weiß nicht, ob Du dich schon mit anderen CRMs beschäftigt hast, ich schon und ich will Bitrix in seinem aktuellen Zustand nicht missen.

Und wenn wir von "sinnlosen" Features sprechen.
Ich habe hier Mitarbeiter, die dank des Videobackgrounds endlich angefangen haben sich mit Bitrix zu beschäftigen.

Grüße
Mic
Seiten: 1
6.000.000+
Organisationen
nutzen Bitrix24