Community

Support » Forum » Marcel Reckel
Datum im Kalender wählenDatum im Kalender wählen

Seiten: 1
Telefonie - Anschluss einer Fritzxbox
Michael Fütterer, bei Klumpenrisiken gebe ich Dir auf jeden Fall recht. Dagegen steht immer die Schnittstellenproblematik und steigende Komplexität für jeden Mitarbeiter da noch einen Überblick zu haben. Ich versuche die IT Systeme nicht zu sehr zu streuen sodass es noch zumutbar ist.
Viele der Telefonanlagenanbieter haben mit Chat und co. ähnliche Funktionen wie Bitrix. Das wird schnell zu unübersichtlich wo was besprochen wurde. Wer wo was darf.

Aufgrund eines sehr alten Telekom Vertrages zahlen wir pro Minute 0,35€/min ins deutsche Festnetz (vom deutschen Festnetz). Im letzten Jahr hat sich das Telefonaufkommen massiv gesteigert was zu Rechnungen 120€+ führt. Ohne irgendeinen Komfort zu bieten. Im Gegenteil es ist ein zusätzliches Telefon das schnell mal liegen gelassen wird. Im Lager und nicht vor dem Rechner ist. Leer geht usw.

Je nach Anbieter und Funktion kommt man natürlich schnell über 120€ im Monat - dafür gibt es mehr Funktionen und günstigere Kosten pro Minute.

Bei VM's wie für 3CX benötigt kenne ich mich noch nicht aus, welche CPU, RAM und co. Größen benötigt werden. Das macht es hier auch schwer kosten zu schätzen. Wenn wir es nicht selbst administrieren können kommt auch das hinzu.  
Geändert: Marcel Reckel - 18.04.2019 22:18:35
Telefonie - Anschluss einer Fritzxbox
Zitat
Michael Fütterer Hat geschrieben:
Wenn ich heute eine Telefonanlage einrichten wollte, würde ich entweder gleich in die Cloud gehen.Mango hat z. B. ein Britrix Adapter oder auf Asterisk oder 3CX setzen (ebenfalls beides mit Bitrix möglich).Allerdings ist das alles in Summe nicht billig.
Hallo,
Wir sind auch gerade auf der Suche wie wir unsere Telefonanlage in Zukunft orientieren. Wir haben auch eine Fritzbox allerdings muss es nicht zwingend darüber laufen.
Hauptsache wir können unsere Smartphones zum annehmen von Anrufen nutzen und IP/SIP Telefone direkt mit Bitrix oder co verbinden.

Mich würde interessieren warum Mango oder 3cx und nicht direkt Bitrix? Wir kennen uns hier nicht aus und freuen uns über Deine/Eure Meinungen. 3CX haben wir uns die letzte Woche angeschaut. Eine coole Software aber wir haben massiv Probleme Daten für die Anbindung von Vodafone Business zu bekommen..
Außerdem kenne ich nicht nicht mit VM aus und soweit ich gesehen habe erfordert die 3CX.. Alles in allem ist es momentan überall sehr unübersichtlich welche Kosten auf einen zu kommen..

Ursprünglich sind wir auf das Thema der Internet Telefonie / Telefonanlage gekommen um Kosten unseres Festnetzvertrages bei der Telekom zu reduzieren..  
Offene Linie - Vorgefertigte Antworten, Wir können die vorgefertigten Antworten nirgends finden
Zitat
Alexei Davidovich Hat geschrieben:
Hallo,

die Schaltfläche wurde entfernt, weil die Funktion noch nicht realisiert wurde. Unser Produkt-Management teilte gerade mit, es sei jetzt für den nächsten Herbst Release geplant.

Mit freundlichen Grüßen
Alexej Davidovich
Danke - das ist sehr schade..
Offene Linie - Vorgefertigte Antworten, Wir können die vorgefertigten Antworten nirgends finden
Hallo,

eine Zeit lang wurden in Chats die vorgefertigten Antworten als Button angezeigt. Klickte man drauf erhielt man die Info, dass diese bald zur Verfügung stehen werden.

Nun ist der Button weg..
In der Beschreibung der Offenen Linie wird diese Möglichkeit als vorhanden beschrieben.

Meine Frage: Wie aktivieren wir diese?


Vielen Dank!

Schön verpackte Grüße
NEU: Kontaktanfrageformular in Bitrix24 Offenen Linien und andere Website-Widget Neuigkeiten
Das ist wirklich eine super Funktion und unsere Kunden haben sofort begonnen sie zu nutzen!

Ein Problem haben wir jedoch... Es heißt zwar, dass die eingegebenen Informationen als Lead gespeichert werden - das passiert aber nicht. Wir können über die Suche nur externe Mitarbeiter mit den Namen finden.

Liegt hier noch ein Fehler vor?
Seiten: 1
5.000.000+
Organisationen
nutzen Bitrix24