Bitrix24 On-Premise Einschränkungen

Bitrix24 On-Premise Einschränkungen

LISTE DER FUNKTIONEN, MODULE UND SERVICES, DIE FÜR BITRIX24 ON-PREMISE INTRANETS MIT EINEM ABGELAUFENEN WARTUNGSABONNEMENT NICHT VERFÜGBAR SIND.

Hauptmodul (main)

  • Produkt-Updates (inkl. neuer Module, Produktverbesserungen und Sicherheitspatches);
  • Upgrade-Optionen;
  • Zugriff auf Bitrix24 Marketplace (neue Apps);
  • Marketplace24 (Unterstützung für bereits installierte Apps aus Bitrix24 Marketplace);
  • Schutz vor DDoS-Angriffen.

REST-Modul

  • Zugriff auf REST-Methoden und Ereignisse (außer den eingehenden Webhooks);
  • Autorisierungstoken werden von unserem Autorisierungsserver generiert. Nur eingehende Webhooks verlangen kein Autorisierungstoken. Dennoch bezieht sich das auf innere Integrationen und nicht auf die Marketplace-Massenanwendungen;
  • Alle installierten Apps aus Bitrix24 Marketplace werden weiterhin nicht unterstützt.

Cloud Telefonie (voximplant)

  • Telefonie-Service;
  • SIP-Connector;
  • Aufladen vom Telefonie-Guthaben.

Kommunikationskanäle (imopenlines)

  • Zugriff auf Kommunikationskanäle (Viber, Facebook u.a.) außer dem Live-Chat.

Push and Pull (pull)

  • Push and Pull Cloud Server wird deaktiviert. Sie können den lokalen Push- und Pull-Server mit BitrixVM / BitrixEnv konfigurieren.

Chatbot (imbot)

  • Unterstützung für alle Chatbots (inkl. der Standard-Bots MIA, Marta).

Cloud Services (bitrixcloud)

  • CDN-Beschleuniger;
  • Website-Überwachung (Cloud-Inspektor);
  • Cloud-Backup.

Katalog (catalog)

  • BigData: Personalisierung.

Onlineshop (sale)

  • Lieferservices.

Dateikonvertierung (transformer)

  • Unterstützung für Dateikonverter.

Machine Learning (ml)

  • Maschinelles Lernen und Training für Leads und Aufträge (Scoring im CRM).