Kostenlos anmelden

So vergrößern Sie ihr Vertriebsteam: 7 Tipps

%thisname%
Bitrix24-Team
16. Dezember 2021
Zuletzt aktualisiert: 16. Dezember 2021

Wenn Sie Ihr Sales-Team vergrößern, tragen Sie zukunftsorientiert dazu bei Ihren Unternehmensumsatz langfristig zu steigern. Den Vertrieb zu optimieren, heißt dabei jedoch nicht nur die Einstellung neuer Mitarbeiter und dadurch ein größeres Vertriebsteam.

Es bedeutet Schritt für Schritt an Produkten, Leistungen, Zielmarkt, Zielgruppe und der geeigneten Vertriebsstruktur zu arbeiten. Passend dazu vergrößern Sie Ihr Vertriebsteam und sorgen für ein gesundes Wachstum.

In unseren sieben Tipps rund um die Vertriebserweiterung erfahren Sie nicht nur, wie Sie Ihr Vertriebsteam vergrößern, sondern auch unter welchen Prämissen beispielsweise neue Vertriebler in bestehende Prozesse integriert, im Unternehmen gehalten oder nachhaltig motiviert werden und welche Voraussetzungen dafür nötig sind.

Finden Sie die passenden Mitarbeiter, um Ihren Vertrieb gewinnbringend auszubauen und dabei mit einem produktiven und vorausschauenden Vertriebsmanagement ans Werk zu gehen. 

Tipp 1: Kernkompetenzen definieren und Remote Arbeit fördern

Wenn Sie Ihr Vertriebsteam vergrößern, ist es wichtig darauf zu achten, dass Sie Mitarbeiter finden, die zu Ihrem Unternehmen, Vertriebsmentalität und der Zielgruppe passen.

Legen Sie den Fokus auf Aspekte wie Kommunikation, Sales- und Storytelling und Engagement. Gute Vertriebsmitarbeiter sollten dazu in der Lage sein, spezifisch auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden einzugehen.

Setzen Sie auf Geben und Nehmen und bieten Sie qualifizierten Vertrieblern die Option Remote arbeiten zu können. Vergrößern Sie Ihr Vertriebsteam, indem Sie nicht nur vor Ort nach neuen Mitarbeitern suchen, sondern auch die Möglichkeit bieten, remote Teil Ihres Vertriebsteams zu werden.

So eröffnen Sie neue Möglichkeiten flexibel zu wachsen und sind nicht an feste Standorte oder Büroräume mit der dort vorhandenen Ausstattung gebunden.

Tipp 2: Vertriebsteam vergrößern und erweiterndes CRM sicherstellen

Achten Sie darauf, dass Ihr Customer-Relationship-Management System ebenso flexibel und dynamisch mitwachsen kann, wie die Zahl der Mitarbeiter.

Dies wird durch eine nahtlos integrierte CRM-Software möglich, die es gewährleistet Prozesse zu aktualisieren, insbesondere auch dann, wenn Ihr Team wächst.

Vergrößern Sie ihr Vertriebsteam und setzen Sie dabei beispielsweise auf eine flexible Cloud-Version, die sich problemlos skalieren und individuell an Ihre Bedürfnisse und Herausforderungen anpassen lässt.

Tipp 3: Unterschiedliche Vertriebsabläufe nutzen

Strukturieren Sie Ihren Vertrieb. Dafür stehen Ihnen unterschiedliche Strategien und damit verbundene Handlungsspielräume zur Verfügung.

Sie können Ihren Vertrieb beispielsweise mit Fließband-, Herden- oder Insel Strategie aufbauen und erweitern. Bei der Insel-Strategie liegt der Fokus beispielsweise darauf, dass jeder Sales-Mitarbeiter eine Insel bildet. Diese Strategie fördert das Konkurrenzdenken unter den Mitarbeitern und ist nur für kurze Verkaufszyklen geeignet.

Im Gegensatz zur Insel-Strategie braucht es für die Fließband-Strategie ein großes Vertriebsteam, das eng zusammenarbeitet. Ein Mitarbeiter begleitet den Kunden nicht durch seine ganze Customer Journey, sondern nur durch einen Teil davon. Durch diese Strategie lässt sich die Produktivität im Unternehmen wesentlich steigern.

Die Herden-Strategie kombiniert die Insel- und Fließband-Strategie und fördert das Engagement einzelner Mitarbeiter ebenso wie ein ergebnisorientiertes Teamwork. Passend dazu bieten Werkzeuge wie eine Vertriebs-App die optimale Arbeitsgrundlage.

Tipp 4: Investieren Sie in bestehende Vertriebsteam-Mitarbeiter

Vergrößern Sie Ihr Vertriebsteam, ohne dass Sie sich dabei ausschließlich auf die neuen Mitarbeiter fokussieren. Achten Sie auf eine ausgewogene Balance zwischen Onboarding und Mitarbeiterbindung.

Investieren Sie in erfahrene und treue Mitarbeiter, indem Sie Möglichkeiten bieten, um sich weiterzuentwickeln und die Verantwortungsbereiche zu vergrößern. Regelmäßige Weiterbildungen aber auch Teambuilding Maßnahmen bieten dafür eine wertvolle Grundlage.

Honorieren Sie die Leistungen Ihrer erfahrenen Kollegen und binden Sie diese gezielt in den Onboarding Prozess neuer Vertriebler ein, wenn Sie Ihr Sales Team vergrößern und den Vertrieb optimieren. 

Tipp 5: Vertriebsteam aufbauen aber aktuellen Kundenstamm nicht vergessen

Vergrößern Sie ihr Vertriebsteam, kann es im Zuge des Aktionismus schnell passieren, dass bestehende Kunden in Vergessenheit geraten. Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Kundenstamm weiterhin mit derselben Qualität betreuen und einen ansprechenden Kundenservice bieten.

Eine erfolgreiche Vergrößerung Ihres Vertriebsteams und eine Steigerung des Umsatzes ist nur dann möglich, wenn Sie eine beständige Qualität der Kundenbetreuung absichern.

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Vertriebler auf einer einheitlichen Plattform arbeiten und dabei die Kundenhistorie jederzeit auch für neue Teammitglieder einsehbar ist. Mit diesem Vorgehen stellen Sie sicher, dass sich Kunden während ihrer gesamten Customer Journey optimal betreut fühlen, auch wenn der Mitarbeiter wechselt oder die Übergabe eines ausgewählten Kundenstamms an einen neuen Kollegen erfolgt.

Tipp 6: Zusammenarbeit von Marketing und Verkauf verbessern

Ihr Sales Team ist nur dann erfolgreich, wenn Marketing und Verkauf Hand in Hand arbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Für die Vergrößerung Ihres Vertriebsteams spielt die Harmonie und das Ineinandergreifen von Aufgaben- und Projektmanagement eine zentrale Rolle.

Bringen Sie beide Bereiche in Ihrem Unternehmen zusammen, indem Sie die passenden Tools bereitstellen und für regelmäßige Meetings und den zuverlässigen Austausch über verschiedene Kollaborationswerkzeuge sicherstellen.

Über das Marketing wird ein stetiger Strom von Leads für den Vertrieb generiert, der diese wiederum beständig bearbeiten kann. Arbeiten Marketing- und Vertriebsabteilung gut strukturiert zusammen, lassen sich Leads weiter ausbauen, neue Mitarbeiter einstellen und der gesamte Vertrieb optimieren.

Tipp 7: Fluktuationsprobleme vermeiden

Wenn Sie Ihr Sales-Team vergrößern, berücksichtigen Sie bitte, dass insbesondere im ersten Jahr nach der Einstellung die Fluktuation unter den Verkäufern sehr hoch ist.

Die Ursache dafür liegt unter anderem darin, dass nicht schnell genug sichtbare Verkaufsergebnisse erzielt und die Mitarbeiter demotiviert werden.

Stärken Sie das Selbstvertrauen neuer Mitarbeiter und unterstützen Sie deren Integration in das bestehende Vertriebsteam. Achten Sie darauf, dass erfahrene Kollegen und neue Mitarbeiter in Teamwork zusammenarbeiten und vom bestehenden Erfahrungsschatz aber auch von frischen Ideen profitieren können.

Schaffen Sie darüber hinaus Anreize wie eine angemessene Bezahlung, Boni, gemeinsame Aktivitäten oder Kurse und Coachings, die dafür sorgen, dass sich Ihre Vertriebler wohlfühlen und Ihrem Unternehmen treu bleiben.

Vertrieb optimieren: Vergrößern Sie Ihr Vertriebsteam Step by Step

Ihr Sales-Team vergrößern heißt am Ball zu bleiben und die verschiedenen Tipps miteinander zu kombinieren, um ein erfolgreiches Vertriebsteam aufbauen zu können.

Dabei spielen Aspekte wie die Definition von Kernkompetenzen, die Möglichkeit zur Remote Arbeit aber auch ein effizientes CRM-System, ausgereifte Vertriebsansätze, Investition in bestehende Mitarbeiter und Kundenservice eine tragende Rolle.

Nutzen Sie unsere Tipps, vergrößern Sie Ihr Vertriebsteam und erarbeiten Sie neue Verkaufsstrategien für Ihr Unternehmen. Fokussieren Sie sich darauf Ihre Mitarbeiter zu fördern, um ein nachhaltiges Wachstum, ohne Mitarbeiterfluktuationen zu erreichen. Geben Sie bestehenden Mitarbeitern wichtige Aufgaben, um weiterhin qualitative Leads konvertieren und Ihr Team stetig ausbauen zu können.

Free. Unlimited. Online.
Mit Bitrix24 können Sie miteinander kommunizieren, an Aufgaben und Projekten gemeinsam arbeiten, Kunden betreuen usw. - und all das an einem Ort.
Kostenlos anmelden
Lesen Sie auch
So schreiben Sie eine perfekte Meeting-Agenda
Unternehmer: Wählen Sie die falschen Projektmanagement-Lösungen?
10 Geheimnisse von hochproduktiven Menschen, für effektivere Arbeit
Wie Kundenorientierung Ihr Geschäft ruinieren kann