DSGVO für Ihre Mitarbeiter

Screenshots

Jetzt können Sie die Einhaltung von der DSGVO für Ihre Mitarbeiter in Bitrix24 gewährleisten.

Die Datenschutz-Grundverordnung wird seit dem 25. Mai 2018 angewendet.

Diese  Anwendung ermöglicht es Ihnen, den Anforderungen zu entsprechen, denen  zufolge Bitrix24 Nutzer das Recht darauf haben, dass Ihre Daten  gelöscht, anonymisiert oder übertragen werden.

Hauptfunktionen:

  • Personenbezogene Daten herunterladen
  • Profil anonymisieren*
  • Nachrichten und Kommentare löschen sowie Profil anonymisieren**

*Damit wird Ihr Profil im Bitrix24 Account anonymisiert.
**Damit werden Ihre Nachrichten und Kommentare aus dem Account entfernt, Ihr Profil wird anonymisiert.

Version 2
Folgende Inhalte können heruntergeladen und anonymisiert werden:  Nachrichten im Activity Stream; Kommentare zu Aufgaben und Nachrichten  im Activity Stream, sowie zu Nachrichten in Kommunikationskanälen.

Version 1
Sie können jetzt die Einhaltung der DSGVO für Ihre Mitarbeiter in Bitrix24 sicherstellen.

Wie üblich installieren Sie die Anwendung aus dem Bitrix24 Marketplace, dann folgen Sie diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie die App.
  2. Konfigurieren Sie die Nutzereinstellungen auf dem Tab Nutzer hinsichtlich ihrer personenbezogenen Daten.
  3. Wählen Sie einen Nutzer aus, um dessen bzw. deren Einstellungen zu  konfigurieren (konfigurieren Sie die Nutzereinstellungen hinsichtlich  der Nutzerrechte darauf, dass die Nutzerdaten gelöscht oder anonymisiert  werden können).
  4. Speichern Sie die Einstellungen.
  5. Mitarbeiter können personenbezogene Daten aus dem jeweiligen Bitrix24  Account herunterladen oder entfernen bzw. die Daten im Account  anonymisieren.