12 Methoden zur Verbesserung Ihrer Fähigkeiten im Aufgabenmanagement

13 Min. Lesezeit
Daniel Schwarz
18. März 2024
Zuletzt aktualisiert: 18. März 2024
12 Methoden zur Verbesserung Ihrer Fähigkeiten im Aufgabenmanagement

Mitarbeiter in Unternehmen sollten in der Lage sein, ihre Aufgaben effizient zu organisieren und zu bearbeiten. Die Fähigkeiten im Aufgabenmanagement erstrecken sich dabei von der Priorisierung von Aufgaben über Aufgabenorganisationskompetenzen und die Anwendung geeigneter Zeitmanagement-Techniken bis hin zu passgenauen Methoden zur Aufgabenerledigung.

In unserem Artikel thematisieren wir 12 Produktivitätsverbesserungsstrategien für eine nachhaltige Effizienzsteigerung bei der Arbeit. Lernen Sie einfache, aber höchst wirksame Methoden kennen, mit deren Hilfe Sie Ihre Aufgabenmanagement-Fähigkeiten zuverlässig optimieren.

1. Setzen Sie auf die strategische Priorisierung von Aufgaben

Die strategische Priorisierung von Aufgaben gilt als grundlegendes Element eines effektiven Zeit- und Arbeitsmanagements. Indem Sie Ihre Aufgaben nach ihrer Bedeutung bewerten, gewährleisten Sie, dass Sie Ihre begrenzten Ressourcen auf die wichtigsten und dringendsten Aufgaben konzentrieren.

Eine bewährte Methode zur Priorisierung ist die Verwendung von Techniken wie der Eisenhower-Matrix, bei der Sie Aufgaben nach ihrer Dringlichkeit und Wichtigkeit kategorisieren. In diesem Zusammenhang können auch die Auswirkungen von Aufgaben variieren und von unmittelbaren Ergebnissen bis hin zu langfristigen Konsequenzen für das Unternehmen reichen, die Sie bei Ihrer Priorisierung berücksichtigen sollten.

Eine klare und strategische Priorisierung von Aufgaben ermöglicht es Ihnen so, den Gesamtüberblick über Ihre Arbeit zu behalten und Engpässe zu identifizieren. Diese Produktivitätsverbesserungsstrategien unterstützen Sie dabei, Ihre Aufgaben gewissenhaft zu erfüllen.

Mit Hilfe von Softwarelösungen wie Bitrix24 realisieren Sie unter anderem eine Eisenhower-Matrix zuverlässig, organisieren Aufgaben, legen Prioritäten fest und arbeiten mit Farbmarkierungen und Tags, um auch visuell zu kennzeichnen, wo hohe Prioritäten liegen.

Bitrix24 bietet Ihnen über 35 praktische Tools für Ihr Aufgaben- & Zeitmanagement

JETZT ANMELDEN

2. Definieren Sie klare, erreichbare Ziele für ein effektives Arbeitsmanagement

Die Festlegung klarer und erreichbarer Ziele ist entscheidend für ein effektives Arbeitsmanagement und gehört zu den wichtigen Fähigkeiten im Aufgabenmanagement.

Indem Sie für jede Aufgabe genaue Ziele definieren, um Ihren Fokus und Ihre Bemühungen zu steuern, schaffen Sie einen klaren Plan für Ihre Arbeit und können deren Fortschritt messen.

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Zieldefinition ist ihre Erreichbarkeit. Stellen Sie sicher, dass Ihre gesetzten Ziele herausfordernd, aber dennoch erreichbar bleiben. Wenn Zielsetzungen zu unrealistisch werden, können sie demotivierend wirken und Ihre Produktivität beeinträchtigen. Prüfen Sie darüber hinaus, dass Ihre Ziele für ein effektives Arbeitsmanagement relevant sind, d.h. sie sollten mit den übergeordneten Zielen und Prioritäten Ihres Unternehmens in Einklang stehen.

Anhand von Plattformen wie Bitrix24 lassen sich für Anwender klare und spezifische Ziele definieren, sei es für individuelle Mitarbeiter, Teams oder das gesamte Unternehmen. Diese können in verschiedenen Abteilungen festgelegt und konsequent auf ihre Aktualität hin überprüft werden.

3. Unterteilen Sie komplexe Aufgaben in kleinere Bausteine

Die Fähigkeit, eine durchdachte Segmentierung vorzunehmen, zählt zu den wichtigen Kompetenzen im Aufgabenmanagement, mit denen Sie ganz leicht große und komplexe Aufgaben in kleinere, leichter durchführbare Aktionen zerlegen. Damit gelingt es Ihnen, den Überblick zu behalten und Schritt für Schritt vorzugehen, was die Gesamtaufgabe weniger entmutigend erscheinen lässt.

Beginnen Sie damit, die komplexe Aufgabe in ihre Hauptbestandteile oder Meilensteine zu zerlegen. Anschließend können Sie jeden dieser Teile weiter in kleinere Aufgaben unterteilen.

Dieses Vorgehen ermöglicht es Ihnen, den Fortschritt besser zu verfolgen, ohne von der Komplexität überwältigt zu werden. Dadurch steigern Sie Ihre Effizienz und können Ihre Arbeitsbelastung optimal verteilen, indem Sie Ihre Zeit und Energie auf die Bereiche konzentrieren, in denen Sie am effektivsten sind.

Eine Aufgabenverwaltungssoftware wie Bitrix24 bietet verschiedene Funktionen, um Ihre Fähigkeiten rund um die Segmentierung von Aufgaben optimal zu unterstützen. Organisieren Sie Aufgaben in Projekten oder unterteilen Sie sie in verschiedene Phasen oder Zustände, wie "In Bearbeitung", "Abgeschlossen" oder "Zur Überprüfung".

12 Methoden zur Verbesserung Ihrer Fähigkeiten im Aufgabenmanagement

4. Nutzen Sie digitale Organisationstools zur Effizienzsteigerung im Aufgabenmanagement

Setzen Sie auf digitale Organisationstools, um Ihre Aufgabenmanagementfähigkeiten effektiv zu erweitern. Diese Tools bieten eine Vielzahl an Funktionen, die es ermöglichen, Ihre Arbeitsprozesse zu optimieren.

Arbeiten Sie mit Projektmanagementsoftware, mit deren Hilfe Sie Aufgaben und Projekte verfolgen, Fristen festlegen und Aufgaben an Teammitglieder zuweisen. Diese Tools bieten auch Funktionen zur Zusammenarbeit, wie zum Beispiel  Kommentarfunktionen und Dateifreigabe.

Darüber hinaus halten digitale Kalender eine effektive Option bereit, mit der Sie Termine verwalten, Erinnerungen einstellen und Ihre Anpassungen vornehmen.

Ein weiterer Vorteil digitaler Organisationstools wie Bitrix24 zur Effizienzsteigerung im Aufgabenmanagement ist ihre Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit. Sie sind von jedem Gerät mit Internetzugang aus zugänglich und halten Integrationen mit anderen Anwendungen und Diensten bereit, was die nahtlose Einbindung in Ihre bestehenden Arbeitsabläufe erleichtert.

5. Konzentrieren Sie sich auf Einzelaufgaben

Verzichten Sie auf Multitasking und fokussieren Sie sich auf die Erledigung von nur einer Aufgabe zur gleichen Zeit. Dieses Vorgehen zählt ebenfalls zu den wertvollen Fähigkeiten im Aufgabenmanagement, um Qualität und Effizienz zu steigern.

Dabei können Sie Ihre Organisationsfähigkeiten für Aufgaben verbessern, indem Sie bestimmte Techniken anwenden. Die Pomodoro-Technik ist beispielsweise ein Konzept, bei dem Arbeitsphasen in Intervalle von etwa 25 Minuten unterteilt werden, gefolgt von kurzen Pausen. Diese Intervalle werden als "Pomodoros" bezeichnet. Diese Methode hilft Ihnen dabei, Einzelaufgaben ergebnisorientiert zu erledigen.

Ein weiteres Beispiel ist die Die Eat-That-Frog-Methode, die auf dem Prinzip basiert, die schwierigste oder unangenehmste Aufgabe des Tages zuerst zu erledigen, was metaphorisch als "Frosch essen" bezeichnet wird. Durch das Bewältigen der größten Herausforderung zu Beginn des Tages lassen sich schwierige Einzelaufgaben zuerst erledigen.

6. Teilen Sie sich Ihre Zeit für anstehende Aufgaben klug ein

Setzen Sie Fristen, die angesichts Ihrer Arbeitsbelastung realistisch sind.

In diesem Zusammenhang gehören zu den Fähigkeiten der Aufgabenorganisation auch Zeitmanagementtechniken wie die "ALPEN"-Methode oder die Timeboxing-Methode.

Mit der "ALPEN"-Methode notieren Sie Aufgaben, schätzen deren Länge, planen Pufferzeit ein, treffen Entscheidungen und führen eine zuverlässige Nachkontrolle durch. Diese Methode hilft dabei, Aufgaben realistisch einzuschätzen, Prioritäten zu setzen und Zeit für unvorhergesehene Ereignisse einzuplanen.

Die Timeboxing-Methode beinhaltet beispielsweise das Festlegen von festen Zeitblöcken für die Durchführung bestimmter Aufgaben. Diese Zeitblöcke können je nach Komplexität der Aufgabe variieren und von Minuten bis zu Stunden reichen. Während des festgelegten Zeitraums wird ausschließlich an der zugewiesenen Aufgabe gearbeitet.

Abgesehen von den bereits genannten Zeitmanagement-Techniken gibt es weitere weniger bekannte Ansätze, um die Zeit für Aufgaben klug einzuteilen. Dazu gehören die Time-Blocking-Methode, bei der bestimmte Zeitblöcke für spezifische Aufgaben reserviert werden, sowie die 2-Minuten-Regel, bei der Aufgaben, die weniger als 2 Minuten dauern, sofort erledigt werden.

Fördern Sie Ihre Fähigkeiten im Aufgabenmanagement, indem Sie auf Anwendungen wie Bitrix24 zurückgreifen, die unter anderem wertvolle Funktionen zur Zeiterfassung bereitstellen und Ihnen dabei helfen, den Aufwand für Aufgaben zu verfolgen und Ihre Zeit effektiv zu managen.

12 Methoden zur Verbesserung Ihrer Fähigkeiten im Aufgabenmanagement

7. Nehmen Sie eine regelmäßige Aufgabenüberprüfung und -anpassung vor

Die regelmäßige Überprüfung und Anpassung Ihrer Aufgabenliste ist ein weiterer wichtiger Schritt, um den Überblick zu behalten und Ihre Fähigkeiten rund um die Aufgabenverwaltung zu verbessern. Dieser Prozess ermöglicht es Ihnen, Ihre Liste an veränderte Prioritäten anzupassen und Ihre Zeit und Ihre Ressourcen auf die wichtigsten Aufgaben auszurichten.

Dies kann in der Praxis bedeuten, dass Sie Ihre Aufgabenliste, je nach individuellen Bedürfnissen und Arbeitsabläufen, täglich, wöchentlich oder monatlich überprüfen. Gehen Sie Ihre Agenda im Detail durch und stellen Sie sicher, dass alle Aufgaben aktuell und mit den korrekten Prioritäten versehen sind.

Darüber hinaus ist es wichtig, flexibel zu sein und Ihre Checkliste bei Bedarf anzupassen. Dies kann bedeuten, dass Sie Aufgaben neu priorisieren oder sogar löschen, um Ihre übergeordneten Ziele planmäßig zu erreichen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Aufgabenüberprüfung und -anpassung ist die Kommunikation mit Ihren Kollegen. Indem Sie regelmäßig mit ihnen über Ihre Aufgabenliste sprechen, sorgen Sie dafür, dass alle auf dem gleichen Stand sind und effektiv zusammenarbeiten können.

8. Lernen Sie Aufgaben effektiv zu delegieren

Begehen Sie nicht den Fehler, alle Aufgaben selbst erledigen zu wollen, und ermitteln Sie, welche Aufgaben Sie an andere delegieren können, um ein ausgewogenes Arbeitspensum zu gewährleisten.

Indem Sie Aufgaben an Teammitglieder delegieren, verteilen Sie Ihre Arbeitsbelastung besser und tragen dazu bei, dass alle anstehenden Aufgaben rechtzeitig erledigt werden.

Eine effektive Delegationsstrategie beginnt mit der Identifizierung der richtigen Aufgaben, die Sie an andere Kollegen übertragen. Dies können Todos sein, die zwar wichtig sind, aber nicht unbedingt Ihre persönliche Aufmerksamkeit erfordern oder Aufgaben, die besser von jemand anderem mit dem erforderlichen Know-how erledigt werden können.

Kommunizieren Sie klare Erwartungen und Anweisungen. Stellen Sie sicher, dass die Person, der Sie die Aufgabe delegieren, genau versteht, was von ihr erwartet wird, und geben Sie ihr alle erforderlichen Informationen, um die Aufgabe erfolgreich abzuschließen. Dies kann beispielsweise bedeuten, dass Sie eindeutige Anweisungen zur Erledigung der Aufgabe geben.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Delegation ist die Überwachung und Unterstützung der Person, an die ein To-Do übertragen wurde. Tauschen Sie sich regelmäßig aus, um mögliche Fragen zu beantworten und bei Bedarf Unterstützung anzubieten.

Tools wie Bitrix24 fördern das effektive Delegieren von Aufgaben durch Funktionen wie die Zuweisung von Aufgaben an bestimmte Teammitglieder, das Festlegen von Verantwortlichen, die Überwachung des Fortschritts durch Statusaktualisierungen und Benachrichtigungen sowie die Option, Kommentare und Anhänge hinzuzufügen, um alle relevanten Informationen zu teilen.

9. Schaffen Sie eine ablenkungsfreie Umgebung zur Effizienzsteigerung bei der Arbeit

Zu den wertvollen Fähigkeiten im Aufgabenmanagement zählt darüber hinaus die smarte Organisation Ihres Arbeitsplatzes dahingehend, dass Sie Unterbrechungen minimieren und Ihre Konzentration steigern.

Eine Möglichkeit, eine ablenkungsfreie Umgebung zu schaffen, ist das Aufräumen. Entfernen Sie alle nicht notwendigen Gegenstände und sorgen Sie für eine ordentliche Arbeitsfläche. Reduzieren Sie auch visuelle und akustische Ablenkungen, indem Sie beispielsweise Ihren Arbeitsbereich von lauten Geräuschen isolieren und störende visuelle Elemente entfernen.

12 Methoden zur Verbesserung Ihrer Fähigkeiten im Aufgabenmanagement

Setzen Sie darüber hinaus Technologien sinnvoll ein und verwenden Sie unter anderem Tools, die Ihnen helfen, Ihre Zeit effizient zu nutzen und Ablenkungen zu vermeiden, wie beispielsweise Programme zur Blockierung von Websites oder Apps, um den Arbeitsfokus nicht zu verlieren.

Teilen Sie Ihren Bedarf nach ungestörter Arbeitszeit Ihren Kollegen mit, lassen Sie in dieser Zeit keine persönlichen Gespräche oder Telefonate zu und schließen Sie Ihr E-Mail-Postfach. Definieren Sie hier Zeiten, in denen Sie Ihre Mails lesen und beantworten und vermeiden Sie es, dass diese zwischendurch eingehen und Sie in Ihrem geplanten Arbeitsfluss behindern.

10. Etablieren Sie eine selbstbewusste Aufgabenverweigerung

Eine der großen Herausforderungen im Aufgabenmanagement ist die Fähigkeit, zusätzliche Aufgaben abzulehnen, die Ihre Produktivität beeinträchtigen könnten oder nicht vorrangig sind. Es ist wichtig, selbstbewusst zu sein und zu erkennen, dass es in Ordnung ist, Nein zu sagen, wenn Sie bereits eine volle Arbeitslast haben.

Sprechen Sie offen und ehrlich mit Ihren Kollegen oder Vorgesetzten darüber, was Sie bereits zu erledigen haben und welche zusätzlichen Todos Sie möglicherweise nicht übernehmen wollen. Bleiben Sie dabei höflich, aber bestimmt, und erklären Sie Ihre Gründe für die Ablehnung.

Es ist auch entscheidend zu erkennen, dass Sie nicht immer alles für alle tun können und Ihre eigenen Grenzen respektiert werden sollten.

11. Schaffen Sie eine konsistente Routine bei der Bearbeitung Ihrer Aufgaben

Entwickeln Sie ein tägliches oder wöchentliches Muster, um Aufgaben vorhersehbarer und effizienter zu erledigen. Das Etablieren einer zuverlässigen Routine wird Ihnen helfen, Ihre Aufgabenmanagement-Fähigkeiten zu verbessern und Ihre Produktivität langfristig zu steigern.

Indem Sie eine klare Struktur in Ihren Arbeitsablauf bringen, können Sie Zeit sparen, Stress reduzieren und sicherstellen, dass Sie Ihre Ziele erreichen.

Eine Möglichkeit, eine konsistente Routine zu schaffen, besteht darin, feste Arbeitszeiten zu definieren. Etablieren Sie Rituale, die Ihre Arbeit unterstützen. Dies kann zum Beispiel auch die regelmäßige Strukturierung von To-Do-Listen umfassen. Nehmen Sie sich außerdem ausreichend Zeit für Pausen und Erholung, um Ihre Batterien wieder aufzuladen.

12. Beurteilen Sie Ihr Aufgabenmanagement selbst

Effektives Aufgabenmanagement umfasst letztendlich auch, dass Sie regelmäßig Ihren Ansatz zur Aufgabenverwaltung überprüfen und diesen sinnvoll anpassen. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Arbeitsweise zu reflektieren und zu erkennen, was gut funktioniert hat und was Probleme bereitet.

Holen Sie sich auch Feedback von anderen. Sprechen Sie mit Kollegen, Vorgesetzten oder Mentoren über Ihre Arbeitsweise und bitten Sie um konstruktive Kritik. Seien Sie offen für Rückmeldungen und nutzen Sie sie als Gelegenheit, um zu wachsen und sich weiterzuentwickeln.

Fazit: Auf diese Weise verbessern Sie systematisch Ihre Aufgabenplanungsfähigkeiten!

Nach unserer Betrachtung der zwölf Methoden zur Verbesserung Ihrer Fähigkeiten im Aufgabenmanagement lässt sich festhalten, dass eine strategische Priorisierung, klare Zielsetzungen und die Segmentierung von Aufgaben zu den grundlegenden Elementen gehören.

Digitale Organisationstools unterstützen dabei, die Effizienz zu steigern. Durch die Konzentration auf Einzelaufgaben und die kluge Zeiteinteilung lassen sich Produktivität und Qualität optimieren.

Die regelmäßige Überprüfung und Anpassung der Aufgabenliste sowie das effektive Delegieren von Aufgaben tragen ebenfalls zur Qualität des Arbeitsmanagements bei.

Eine ablenkungsfreie Arbeitsumgebung fördert die Konzentration, während die Fähigkeit, zusätzliche Aufgaben abzulehnen, die Produktivität erhöht. Die Schaffung einer konsistenten Arbeitsroutine und die kontinuierliche Bewertung des Aufgabenmanagements runden die angewendeten Techniken ab und helfen Ihnen dabei, auch in Zukunft erfolgreich zu sein.

Bitrix24 bietet Ihnen über 35 praktische Tools für Ihr Aufgaben- & Zeitmanagement

JETZT ANMELDEN

FAQ

Welche Methoden gibt es, um die Fähigkeiten im Aufgabenmanagement zu verbessern?

Es gibt eine Reihe an Methoden, um die Fähigkeiten im Aufgabenmanagement zu verbessern:

  • Strategische Priorisierung von Aufgaben nach Wichtigkeit

  • Setzen klarer, erreichbarer Ziele, die realistisch und machbar sind

  • Segmentierung komplexer Aufgaben in kleinere Teilaufgaben

  • Nutzung digitaler Organisationstools für eine effizientere Bearbeitung

  • Konzentration auf Einzelaufgaben

  • Kluge Zeiteinteilung für ein ausgewogenes Arbeitspensum

  • Regelmäßige Aufgabenüberprüfung und -anpassung

  • Effektives Delegieren an Kollegen mit klaren Erwartungen und Anweisungen

  • Schaffung einer ablenkungsfreien Umgebung am Arbeitsplatz

  • Selbstbewusste Aufgabenverweigerung zur Vermeidung von Überlastung

  • Abwendung konsistenter Arbeitsroutinen für langfristige Produktivität

  • Selbstbeurteilung des eigenen Aufgabenmanagements und Optimierung

Wie kann man Zeitmanagement und Aufgabenplanung effektiv kombinieren?

Effektives Zeitmanagement und Aufgabenplanung lassen sich durch Priorisierung, klare Ziele, Segmentierung großer Aufgaben und Nutzung digitaler Tools miteinander kombinieren. Indem Sie die Zeit sinnvoll einteilen, regelmäßig Ergebnisse überprüfen und eine ablenkungsfreie Umgebung schaffen, erreichen Sie alle Ziele in Ihrer Aufgabenplanung und realisieren eine Effizienzsteigerung bei der Arbeit.

Was sind die wichtigsten Fähigkeiten für effektives Aufgabenmanagement?

Zu den wichtigsten Fähigkeiten für effektives Aufgabenmanagement zählen:

  • geschicktes Zeitmanagement

  • Kommunikationskompetenz

  • Flexibilität bei sich verändernden Bedingungen

  • zielgerichtetes Übertragen von Verantwortlichkeiten

  • Fähigkeit zur Selbstorganisation
Am meisten gelesen
10 Profi-Tipps zum Umgang mit schwierigen Kollegen
7 Möglichkeiten, um mit KI Geld zu verdienen
Projektkoordinator vs. Projektmanager: Was sind die Unterschiede
Die 10 besten Shopify Alternativen für Ihren Online-Shop
Arbeitsangst überwinden: Mit diesen 10 Schlüssel gegen Panik am Arbeitsplatz
Inhaltsverzeichnis
1. Setzen Sie auf die strategische Priorisierung von Aufgaben 2. Definieren Sie klare, erreichbare Ziele für ein effektives Arbeitsmanagement 3. Unterteilen Sie komplexe Aufgaben in kleinere Bausteine 4. Nutzen Sie digitale Organisationstools zur Effizienzsteigerung im Aufgabenmanagement 5. Konzentrieren Sie sich auf Einzelaufgaben 6. Teilen Sie sich Ihre Zeit für anstehende Aufgaben klug ein 7. Nehmen Sie eine regelmäßige Aufgabenüberprüfung und -anpassung vor 8. Lernen Sie Aufgaben effektiv zu delegieren 9. Schaffen Sie eine ablenkungsfreie Umgebung zur Effizienzsteigerung bei der Arbeit 10. Etablieren Sie eine selbstbewusste Aufgabenverweigerung 11. Schaffen Sie eine konsistente Routine bei der Bearbeitung Ihrer Aufgaben 12. Beurteilen Sie Ihr Aufgabenmanagement selbst Fazit: Auf diese Weise verbessern Sie systematisch Ihre Aufgabenplanungsfähigkeiten! FAQ
Das könnte Ihnen auch gefallen
Blog
Webinare
Glossar

Free. Unlimited. Online.

Mit Bitrix24 können Sie miteinander kommunizieren, gemeinsam an Aufgaben und Projekten arbeiten und Kunden betreuen – alles an einem Ort.

Kostenfrei starten
Das könnte Ihnen auch gefallen
Leitfaden für Verkaufsangebote: 7 Fundamente für effektive Angebote
Leitfaden für Verkaufsangebote: 7 Fundamente für effektive Angebote
13 Min. Lesezeit
Bitrix24: Das beste CRM für Immobilienunternehmen in den VAE
Bitrix24: Das beste CRM für Immobilienunternehmen in den VAE
2 Min. Lesezeit
Wechsel zu einem digitalen Arbeitsplatz: 7 unverzichtbare Schritte für eine effektive Umstellung
Wechsel zu einem digitalen Arbeitsplatz: 7 unverzichtbare Schritte für eine effektive Umstellung
12 Min. Lesezeit