7 Strategien für effektives Stressmanagement am Arbeitsplatz

12 Min. Lesezeit
Daniel Schwarz
28. Juni 2023
Zuletzt aktualisiert: 7. Juli 2023
7 Strategien für effektives Stressmanagement am Arbeitsplatz

7 Strategien für effektives Stressmanagement am Arbeitsplatz

Chronischer Stress und die damit verbundenen negativen Konsequenzen versetzen unseren Körper in einen dauerhaften Alarmzustand, der zu einer tiefen Erschöpfung und einem Burnout führen kann. Effektives Stressmanagement wirkt dem Risiko für ernsthafte Erkrankungen frühzeitig entgegen.

Viele Menschen kennen im Arbeitsleben das Gefühl von Überforderung, das durch einen ständig wachsenden Arbeitsdruck und unzählige Deadlines ausgelöst wird und sie zu erdrücken droht.

Werden Sie aktiv und setzen Sie auf gezieltes Stressmanagement am Arbeitsplatz!

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mentales und multimodales Stressmanagement nutzen, um Ihre Stressresistenz zu erhöhen und so die Herausforderungen des Arbeitslebens besser bewältigen zu können.

FAQs

Was versteht man unter Stressmanagement?

Stressmanagement bezieht sich auf die verschiedenen Strategien, Methoden und Maßnahmen, die angewendet werden, um Stress zu reduzieren, zu bewältigen oder zu vermeiden. Es kombiniert präventive und reaktive Lösungen, darunter Achtsamkeit, körperliche Bewegung, Meditation, Ernährung oder ein gutes Zeitmanagement.

Warum ist Stressmanagement wichtig?

Stressmanagement ist wichtig, da eine chronische Überlastung sich negativ auf das körperliche und psychische Allgemeinbefinden auswirkt. Ein hohes Stresslevel kann sogar körperliche Beschwerden wie Verspannungen der Muskulatur, Schlafstörungen, Kopfschmerzen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen fördern. Darüber hinaus beeinträchtigt Stress die Psyche und begünstigt Angstzustände oder Depressionen.

Was ist instrumentelles Stressmanagement?

Instrumentelles Stressmanagement bezieht sich auf die Identifikation und Reduzierung von sogenannten Stressoren (Faktoren, die Stress verursachen). Ziel ist es, diese Auslöser zu minimieren oder idealerweise zu eliminieren. Dazu kommen spezifische Techniken zum Einsatz, um Körper und Psyche aktiv zu stärken und Auswege aus Stressreaktionen zu finden.

Was ist multimodales Stressmanagement?

Multimodales Stressmanagement ist eine Methode zur Stressbewältigung, die diverse Strategien und Techniken verbindet, um auf unterschiedliche Bereiche des Stresses einzugehen. Diese Ansätze können sportliche Aktivitäten, Entspannungstechniken, Achtsamkeitsübungen, kognitive Verhaltensweisen, Ernährungsumstellungen und weitere Maßnahmen beinhalten.

Was sind die Symptome von Stress?

Zu den körperlichen Symptomen von Stress gehören: Schmerzen und Missempfindungen, Schmerzen in der Brust oder ein Gefühl, als würde Ihr Herz rasen, Erschöpfung oder Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel aber auch hoher Blutdruck, Muskelverspannungen, Magen- oder Verdauungsprobleme.

Bitrix24 bietet Ihnen 35 Tools für Ihr Business an.

Probieren Sie das beste Tools für Stressmanagement mit Bitrix24!

JETZT ANMELDEN

Achtsamkeit bildet eine fundamentale Technik für ein effektives Stressmanagement. Durch die bewusste Wahrnehmung des gegenwärtigen Moments kann die Aufmerksamkeit weg von störenden Gedanken und Gefühlen gelenkt werden.

Der Fokus auf das Hier und Jetzt hilft dabei, den Geist zu beruhigen und sich von Stressfaktoren zu lösen. Die Praxis der Achtsamkeit kann am Arbeitsplatz sehr hilfreich sein, um Stress abzubauen und die Produktivität zu steigern.

Mentales Stressmanagement arbeitet hier mit Atemübungen, die eine der einfachsten Methoden sind, um Achtsamkeit überall zu jeder Zeit zu praktizieren. Der Schwerpunkt liegt darauf, sich auf den Atem zu konzentrieren und tief ein- und auszuatmen. Integrieren Sie Übungen zum Atmen bewusst in Ihren Arbeitsalltag und achten Sie darauf, wie Ihr Atem kommt und geht.

Legen Sie außerdem einfach hin und wieder kurze Pausen während des Arbeitstages ein, um bewusst zu entspannen. Beschäftigen Sie sich in dieser Zeit nicht mit Ihren Todos, sondern machen Sie Ihren Kopf frei. So senken Sie das Stresslevel und laden Ihre Energie wieder auf.

Eine weitere Methode ist die Konzentration auf eine einzige Aufgabe. Fokussierte Aufgaben können helfen, konzentriert zu arbeiten und bessere Ergebnisse zu erzielen, ohne dass dabei der Stresspegel zu hoch wird.

2. Setzen Sie auf körperliche Bewegung zur Stressbewältigung

Bewegung ist ein weiterer wichtiger Faktor für ein effektives Stressmanagement am Arbeitsplatz. Regelmäßige körperliche Aktivität unterstützt Sie dabei, Stress abzubauen und das eigene Wohlbefinden zu steigern.

Dabei ist es nicht zwingend erforderlich, dass Sie ein intensives Sportprogramm absolvieren. Bereits kurze Spaziergänge oder andere kleine Routinen in der Mittagspause oder nach der Arbeit können helfen, den Körper zu aktivieren und Stress abzubauen.

Stehen Sie auch während der Arbeit regelmäßig immer wieder auf und dehnen und strecken Sie sich. Nutzen Sie die Wege zu Ihren Mitarbeitern, um in Bewegung zu bleiben und sich persönlich mit ihnen auszutauschen, anstatt ausschließlich auf die digitale Kommunikation zu setzen.

Weitere Methoden für Bewegung am Arbeitsplatz sind zum Beispiel die Option, die Treppe statt den Aufzug zu nehmen oder einfache Fitness-Übungen wie zum Beispiel Kniebeugen oder Liegestütze in Ihren Arbeitsalltag einzubinden.

Für diejenigen, die  gerne intensiver trainieren, bieten sich verschiedene Sportarten an. Ausdauersport wie Joggen, Schwimmen oder Radfahren helfen Ihnen, den Körper zu entspannen und den Geist zu klären. Denken Sie auch über Mannschaftssport nach, um Ihren Arbeitsalltag zurück ins Gleichgewicht zu bringen und gemeinsam mit Freunden oder Arbeitskollegen Sport zu treiben.

Auch Yoga oder Pilates können eine wertvolle Ergänzung sein. Diese Trainingsformen helfen nicht nur bei der Stressbewältigung, sondern verbessern auch die Körperhaltung und sorgen für mehr Flexibilität, Kraft und mentale Power.

 

3. Nutzen Sie Meditation als langfristige Stressmanagement Methode

Eine Methode für effektives Stressmanagement, um angestaute Emotionen abzubauen und die Gedanken zu beruhigen, ist Meditation. Meditation fördert einen klaren Verstand, reduziert Druck und ermöglicht die Rückkehr zu den Dingen, die in unserem Leben wirklich eine wichtige Rolle spielen.

Meditation führen Sie am besten gleich morgens nach dem Aufstehen durch, um gut gestärkt und ausgeglichen in den Tag zu starten oder einen stressigen Alltag mit Ruhe und mehr Gelassenheit am Abend abzuschließen.

Es gibt auch verschiedene Methoden für Meditation am Arbeitsplatz, die einfach durchzuführen und äußerst effektiv sind.

Verbinden Sie zum Beispiel eine kleine Meditation mit Ihrem Atem. Schließen Sie die Augen, atmen Sie tief ein und aus und zählen Sie langsam bis fünf bei jedem Ein- und Ausatmen. Wenn Ihr Geist abschweift, bringen Sie ihn sanft zurück zur Atmung und die Konzentration darauf, wo Sie die einströmende Luft am deutlichsten im Körper spüren können.

Ebenfalls hilfreich ist die sogenannte Bodyscan Meditation. Setzen oder legen Sie sich bequem hin und konzentrieren Sie sich auf die verschiedenen Teile Ihres Körpers. Beginnen Sie bei den Füßen und arbeiten Sie sich langsam bis zum Kopf vor. Konzentrieren Sie sich auf jede Körperregion und spüren Sie, wie sich Ihre Muskeln entspannen und der Stress abnimmt.

Des Weiteren können Sie eine Visualisierung ausprobieren. Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich einen ruhigen und friedlichen Ort vor. Konzentrieren Sie sich auf jedes Detail, um ein tiefes Gefühl von Entspannung und Ruhe zu erreichen.

Außerdem hilfreich ist die Durchführung einer Mantra Meditation. Wiederholen Sie ein Wort oder einen Satz immer wieder, um den Geist zu beruhigen. Ein beliebtes Mantra ist zum Beispiel "Om" oder "Frieden".

Bleiben Sie am Ball. Regelmäßige Meditation steigert die Kreativität und Produktivität am Arbeitsplatz, indem Sie Ihren Geist trainieren, sich auf eine Sache konzentrieren und die Gedankenflut reduzieren..


4. Achten Sie auf gesunde Essgewohnheiten für ganzheitliches Wohlbefinden

Eine ausgewogene Ernährung ist nicht nur für die körperliche Gesundheit, sondern auch für das mentale Wohlbefinden wichtig.

Insbesondere für ein effektives Stressmanagement ist es bedeutend, auf eine gesunde Ernährung zu achten, um dem Körper die nötigen Nährstoffe zu geben, die er in anstrengenden Situationen verbraucht.

Eine gesunde Ernährung sollte dabei ausgewogen sein und alle notwendigen Nährstoffe enthalten. Dazu gehören Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien.

Eine einseitige Ernährung hingegen kann zu Mangelerscheinungen und Müdigkeit führen, was das Stresslevel weiter erhöht. Achten Sie darauf, dass Sie auch in einem anstrengenden Arbeitsalltag regelmäßig warme und frisch zubereitete Mahlzeiten zu sich nehmen, die Ihnen Energie geben, ohne Ihren Körper zu stark zu belasten.

Zusätzlich ist es entscheidend, ausreichend zu trinken. Mindestens 2 Liter Wasser oder ungesüßter Tee sollten täglich konsumiert werden, um den Körper ausreichend mit Flüssigkeit zu versorgen und Giftstoffe auszuschwemmen. Vermeiden Sie hingegen Softgetränke mit zu viel Zucker oder koffeinhaltige Heißgetränke wie Kaffee.

Ebenfalls förderlich für das ganzheitliche Wohlbefinden ist bewusstes Essen. Das bedeutet, sich Zeit zu nehmen, um die Mahlzeit zu genießen und sich auf das Essen zu konzentrieren. Hierbei werden nicht nur die Geschmacksnerven angeregt, sondern auch das Gehirn stimuliert, was zu einer besseren Stressbewältigung beitragen kann.

Achten Sie besonders während der Arbeitszeit auf eine gesunde Ernährung. Dies gelingt Ihnen, indem Sie zum Beispiel gesunde Snacks wie Gemüsesticks, Salat, Obst oder Nüsse mit ins Büro nehmen und auf zuckerhaltige und fettige Gerichte verzichten.

Auch regelmäßige Pausen und das Vermeiden von Mahlzeiten direkt am Arbeitsplatz können dazu beitragen, bewusster zu essen und Stressfallen wie Heißhungerattacken zu vermeiden.

5. Arbeiten Sie mit einem durchdachten Zeitmanagement

Ein gutes Zeitmanagement beschreibt die Fähigkeit, Zeit effektiv zu nutzen und sich auf die wichtigsten Aufgaben zu konzentrieren, um bereits vorbeugend ein Gefühl der Überwältigung zu vermeiden. Ein effektives Zeitmanagement kann dazu beitragen, ein effektives Stressmanagement zu etablieren.

Dazu gehören die Definition von realistischen Zielen, das Priorisieren von Aufgaben  und Fristen, das Delegieren von To-Dos an Kollegen, eine ergebnisorientierte Zusammenarbeit aber auch das Vermeiden von ungeplanten Unterbrechungen während der Arbeitszeit.

Software-Lösungen wie Bitrix24 bieten unterstützend zahlreiche Funktionen, die bei einem guten Zeitmanagement helfen. Mit der Aufgabenverwaltung können Arbeitsaufgaben effizient organisiert und Prioritäten gesetzt werden, um eine klare Struktur im Arbeitsalltag zu schaffen.

Die Kalenderfunktion erleichtert die Planung von Meetings und

Deadlines, um Zeitpläne einzuhalten und unnötigen Stress zu vermeiden.

Mit der Zeiterfassungsfunktion können Mitarbeiter ihre Arbeitszeit genau dokumentieren, um Überstunden oder Unterbeschäftigungen zu vermeiden. Zudem lassen sich Arbeitsprozesse automatisieren und somit effizienter gestalten, was Zeit und Ressourcen schont und das Ausmaß an Stress reduziert.

Passend dazu können Sie das Stresslevel messen, indem Sie Smartphone und darauf installierte mobile Apps verwenden. Diese nutzen die Kamera, um den Herzrhythmus zu messen, der einen Indikator für das Stresslevel darstellt.

6. Vertrauen Sie auf soziale Unterstützung für mentales Stressmanagement

Mentales Stressmanagement kann eine große Herausforderung sein, insbesondere wenn wir versuchen, alles alleine zu bewältigen.

Eine bewährte Methode zur Unterstützung beim Umgang mit Stress ist, auf soziale Unterstützung zu bauen. Halten Sie sich hier sämtliche Optionen offen und suchen Sie gezielt nach Befürwortern, die Ihnen zur Seite stehen.

Freunde, Familie oder Kollegen können als wichtige Orientierungshilfe dienen, um Probleme zu besprechen und mögliche Lösungen zu finden. Ein offenes Gespräch mit jemandem, dem Sie vertrauen, hilft Ihnen dabei neue Perspektiven zu erkennen und ein effektives Stressmanagement praktisch umzusetzen.

Eine weitere Möglichkeit, soziale Unterstützung zu suchen, sind Gruppenaktivitäten. Es gibt viele Aktivitäten, die das Zusammengehörigkeitsgefühl fördern können, wie zum Beispiel Hobbies, Kochen oder Zeichnen. Diese Aktivitäten können dabei helfen, den Fokus auf positive Erlebnisse auszurichten und somit Stress abzubauen.

Im Arbeitsumfeld ist die Unterstützung auch durch einen Vorgesetzten oder Mentor sehr hilfreich. Eine offene Kommunikation mit dem Vorgesetzten unterstützt Sie dabei, den Arbeitsdruck zu minimieren und die Arbeitsbelastung besser zu organisieren.

Gemeinsam mit einem Mentor finden Sie leichter in eine gesunde Work-Life-Balance und es gelingt Ihnen, berufliche Ziele neu zu definieren. Mit diesem Vorgehen verlassen Sie alte Pfade und sind in der Lage, auch stressige Situationen in Zukunft besser zu meistern.

 

7. Melden Sie sich zu einem Stressbewältigungstraining, um chronische Überbeanspruchung zu verhindern


Effektives Stressmanagement heißt, chronische Überbeanspruchung im Job zu vermeiden. Doch nicht immer gelingt uns das, ganz ohne geeignete Impulse.

Ein Stressbewältigungstraining kann hierbei eine sehr effektive Methode sein. Es bietet eine Reihe an Techniken, die Sie aktiv dabei unterstützen, Stress abzubauen und Ihre körperliche und geistige Gesundheit zu optimieren.

In einem Stressbewältigungstraining lernen Sie nicht nur, wie Sie Stress gezielt begegnen, sondern auch, wie Sie Ihre Stressoren identifizieren und ihnen präventiv entgegenwirken. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen und von deren Erfahrungen zu profitieren.

Die meisten Stressbewältigungstrainings werden von erfahrenen Trainern oder Psychologen geleitet und können entweder in Form von Online-Kursen, Präsenzveranstaltungen, Gruppensitzungen oder Einzelcoachings durchgeführt werden.

Fragen Sie hier gezielt in Ihrem Unternehmen nach, an welchen Schulungen Sie teilnehmen können und welche Angebote dazu bereitstehen.

Wenn Sie sich für ein Stressbewältigungstraining anmelden, sollten Sie sicherstellen, dass das Training für Ihre spezifischen Bedürfnisse geeignet ist.

Es gibt verschiedene Arten von Stressbewältigungstrainings, die darauf abzielen, Menschen dabei zu helfen, ein ausgeglicheneres und gesünderes Leben zu führen. Einige Stressbewältigungstrainings beschäftigen sich zum Beispiel mit progressiver Muskelentspannung, Autogenem Training, kognitiver Verhaltenstherapie, Yoga oder Tai Chi.

Immer mehr Unternehmen setzen aber auch auf spezielle Business-Seminare, die einzelne Techniken miteinander kombinieren und Ihren Mitarbeitern weitere Maßnahmen und Methoden an die Hand geben.

Am meisten gelesen
10 Profi-Tipps zum Umgang mit schwierigen Kollegen
Projektkoordinator vs. Projektmanager: Was sind die Unterschiede
7 Möglichkeiten, um mit KI Geld zu verdienen
10 führende DocuSign Alternativen für nahtloses Vertragsmanagement
Die 10 besten Shopify Alternativen für Ihren Online-Shop
Inhaltsverzeichnis
FAQs Was versteht man unter Stressmanagement? Warum ist Stressmanagement wichtig? Was ist instrumentelles Stressmanagement? Was ist multimodales Stressmanagement? Was sind die Symptome von Stress? 1. Praktizieren Sie Achtsamkeit als Grundlage für effektives Stressmanagement 2. Setzen Sie auf körperliche Bewegung zur Stressbewältigung 3. Nutzen Sie Meditation als langfristige Stressmanagement Methode 4. Achten Sie auf gesunde Essgewohnheiten für ganzheitliches Wohlbefinden 5. Arbeiten Sie mit einem durchdachten Zeitmanagement 6. Vertrauen Sie auf soziale Unterstützung für mentales Stressmanagement 7. Melden Sie sich zu einem Stressbewältigungstraining, um chronische Überbeanspruchung zu verhindern
Das könnte Ihnen auch gefallen
Blog
Webinare
Glossar

Free. Unlimited. Online.

Mit Bitrix24 können Sie miteinander kommunizieren, gemeinsam an Aufgaben und Projekten arbeiten und Kunden betreuen – alles an einem Ort.

Kostenfrei starten
Das könnte Ihnen auch gefallen
Bitrix24: Das beste CRM für Immobilienunternehmen in den VAE
Bitrix24: Das beste CRM für Immobilienunternehmen in den VAE
2 Min. Lesezeit
10 Geheimnisse erfolgreicher Projektmanager - Meistern Sie noch heute die Kunst des Projektmanagements
10 Geheimnisse erfolgreicher Projektmanager - Meistern Sie noch heute die Kunst des Projektmanagements
14 Min. Lesezeit
12 essenzielle Integrationen für Ihre Projektmanagement-Software
12 essenzielle Integrationen für Ihre Projektmanagement-Software
12 Min. Lesezeit