Kostenlos anmelden

8 Tipps für ein effektives Performance Management

%thisname%
Bitrix24-Team
3. Dezember 2021
Zuletzt aktualisiert: 3. Dezember 2021

Performance Management beschreibt das Steuern und Kontrollieren von Leistungen, die im Unternehmen durch die Mitarbeiter erbracht werden. Eine zentrale Rolle spielen dabei Faktoren wie die benötigte Zeit und die Qualität der Ergebnisse. Ein Effektives Performance Management unterstützt Sie dabei, alle Fähigkeiten Ihrer Kollegen auszuschöpfen und Unternehmensziele effizient zu realisieren.

Eine überzeugende Mitarbeiter Performance basiert auf einem soliden Leistungsmanagement, das sowohl einzelne Mitarbeiter, Teams und ganze Abteilungen nachhaltig dabei unterstützt, ihre Potenziale voll zu entfalten. Ziel ist es, Leistungen kontinuierlich zu verbessern und eine langfristige Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens sicherzustellen.

Aber was macht kooperatives Performance Management aus und wie lässt es sich im Alltag integrieren und zuverlässig umsetzen? In unseren 8 Tipps für Performance Management haben wir Ihnen wertvolle Hinweise dazu zusammengestellt.

Tipp 1: Erkennen Sie eine offene Kommunikation als Schlüssel

Nach wie vor wird der Ansatz vertreten, dass ein angemessenes Gehalt ausreichend ist, um Mitarbeiter zu einer effektiven Arbeit zu motivieren. Um die Mitarbeiter Performance zu verbessern, müssen weitaus mehr Komponente berücksichtigt werden.

Erarbeiten Sie gemeinsam mit Ihrem Team Ziele und lassen Sie diese nicht unausgesprochen im Raum stehen. Kooperatives Performance Management bedeutet, im regelmäßigen Kontakt mit Mitarbeitern zu stehen – dabei sollte eine transparente Kommunikation auf Augenhöhe gefördert werden.

Formulieren Sie Werte, Projektvorgaben aber auch einzelne Aufgaben klar und stellen Sie so sicher, dass alle Teammitglieder die genauen Anforderungen und die jeweiligen Schwerpunkte kennen. Nur wenn sie wissen, worauf es Ihnen ankommt, lässt sich ein effektives Performance Management in Ihrem Unternehmen durchsetzen.

Bringen Sie in Erfahrung, was Ihr Team benötigt, um gut strukturiert zu arbeiten und so die Effizienz in Ihrem Unternehmen zu steigern. Wichtig ist vor allem ein regelmäßiges Feedback.

Tipp 2: Nutzen Sie digitale Tools

Integrieren Sie Lösungen, die Sie dabei unterstützen, ein zuverlässiges Leistungsmanagement sicherzustellen. Anhand eines zentralen Dashboards, das beispielsweise bestehende Aufträge, Deadlines und involvierte Mitarbeiter aufschlüsselt, behalten Sie und Ihre Kollegen die Performance im Blick und können diese bei Bedarf nachbessern.

Ein effektives Performance Management bedeutet in diesem Zusammenhang auch rechtzeitig auf nachlassende Leistung zu reagieren, indem Sie den persönlichen Austausch suchen und gemeinsam eine Lösung finden.

Praktische Tools bringen eine Reihe an wertvollen Funktionen mit, die den Arbeitsprozess vereinfachen und mit kleinen aber effizienten Werkzeugen, wie Auszeichnungen die Motivation der Mitarbeiter steigern.

Tipp 3: Arbeiten Sie Ihre Mitarbeiter ein

Insbesondere während des Mitarbeiter-Onboardings aber auch zum Start neuer Projekte ist es entscheidend alle Kollegen auf den aktuellen Wissensstand zu bringen und Abläufe zu definieren, die Mitarbeiter dazu befähigen gute Leistungen zu bringen.

Die Mitarbeiter Performance ist stark davon abhängig, wie gut Sie neue Mitarbeiter einschulen und wie klar die Unternehmensstruktur, das Projektmanagement etc. verdeutlicht werden.

Jeder Mitarbeiter sollte seinen Platz im Unternehmen kennen, um sich effektiv in das Team integrieren und alle Stärken ausspielen zu können. Nutzen Sie dabei unter anderem auch die Vorteile eines sogenannten “Buddy-Systems”.

Dabei begleitet ein erfahrener Kollege beispielsweise einen jüngeren Mitarbeiter über einen längeren Zeitraum, führt ihn in die Unternehmenskultur ein und gibt wertvolle Hilfestellung rund um das Leistungsmanagement.

Tipp 4: Bewerten Sie Arbeitsergebnisse verständlich

Wenn Sie ihre Mitarbeiter im Zuge des Leistungsmanagements bewerten, dann sollten Sie eine Skala und wichtige Faktoren verwenden, die klar definiert sind und ein Verständnis darüber vermitteln, wie die Bewertung erfolgt.

Arbeiten Sie mit einem gut durchdachten Bewertungssystem, denn so lässt sich die Mitarbeiter Performance deutlich besser nachvollziehen.

Vermeiden Sie es jedoch die Performance einzelner Mitarbeiter direkt miteinander zu vergleichen, um Neid oder Wettbewerbsdenken keinen Raum zu geben, die für die langfristige Verbesserung der Leistung eher ein Hindernis darstellen.

Tipp 5: Integrieren Sie eine Selbsteinschätzung

Für ein effektives Performance Management kann es durchaus sinnvoll sein, den Mitarbeitern die Möglichkeit zu bieten, Ihre erbrachten Leistungen selbst einzuschätzen. Was lief besonders gut? Wo lagen Stärken? Worin bestanden mögliche Hürden? Welche Probleme haben zu eventuellen Leistungseinbußen geführt?

Mit der Selbsteinschätzung und einer Gegenüberstellung zur objektiv erbrachten Leistung lassen sich Stärken aber auch Schwächen erkennen und Strategien entwickeln, die ein effektives Performance Management unterstützen.

Dafür ist jedoch etwas Fingerspitzengefühl nötig, denn nur wenn der Mitarbeiter offen kommunizieren und Problemstellungen ansprechen kann, lässt sich die Selbsteinschätzung sinnvoll in die Gesamtbewertung der Leistung einbringen.

Tipp 6: Überprüfen Sie Leistungen und Ergebnisse

Eine regelmäßige Überprüfung der Leistungen und Ergebnisse zählt ebenfalls zu den wichtigen Tipps für Performance Management.

Mit dieser Form des Controllings stellen Sie sicher, dass Ziele anhand eines Projektplans zur richtigen Zeit umgesetzt werden und eine mögliche Feinjustierung kurzfristig möglich ist, um das Gesamtziel effizient realisieren zu können.

Passend dazu kann ein jährliches Mitarbeitergespräch die Basis für einen Dialog bieten. In Feedbackgesprächen können Stärken honoriert und Schwächen konstruktiv angesprochen werden, um passende Lösungsansätze zu formulieren.

Tipp 7: Bleiben Sie flexibel und tolerant

Achten Sie auf Fairness und Flexibilität. Eine wesentliche Rolle bei der Mitarbeiter Performance spielt Ihre Fehlerkultur. Wenn Ihre Mitarbeiter stets befürchten müssen, bei Fehlern eine Kündigung zu erhalten, erbringen Sie nicht die Leistung, die sie erbringen könnten.

Reagieren Sie tolerant und arbeiten Sie gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern daran, zukünftige kritische Fehler frühzeitig zu beheben. Vermeiden Sie dabei ein starres Regelwerk und setzen Sie auf flexible Prozesse, mit denen Sie gemeinsam mit Ihren Kollegen Schritt für Schritt vordefinierte Zielstellungen erreichen.

Tipp 8: Bieten Sie Optionen zur Weiterentwicklung

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern kontinuierliche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Somit erhält jedes einzelne Teammitglied die Möglichkeit sich individuell zu entwickeln und persönliche Stärken auszubauen, die gewinnbringend in der Umsetzung neuer Projekte eingebracht werden können.

Sprechen Sie persönliche Vorstellungen und Wünsche zu Weiterbildungsmaßnahmen offen an und stellen Sie eine Auswahl an Coachings, Kursen oder Veranstaltungen wie Messen im Kalender zusammen, an denen Ihr Team im Laufe des Jahres teilnehmen kann.

Effektives Performance Management führt zu leistungsstarken Ergebnissen!

Fokussieren Sie sich auf kooperatives Performance Management, das die Kommunikation zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern, sowie zwischen Kollegen untereinander, als Schlüssel für einen nachhaltigen Erfolg sieht.

Ein effektives Performance Management lebt von einem intensiven Austausch, den passenden Tools, einer soliden Einarbeitung, Bewertung von Leistungen und Ergebnissen. Eine realistische Selbsteinschätzung, Toleranz und die Möglichkeit zur kontinuierlichen Weiterentwicklung bilden einen weiteren wichtigen Bestandteil.

Wenden Sie unsere unsere Tipps für Performance Management an. Sie lassen sich ganz einfach in den Arbeitsalltag integrieren und erhöhen langfristig die gesamte Produktivität Ihres Unternehmens.

Free. Unlimited. Online.
Mit Bitrix24 können Sie miteinander kommunizieren, an Aufgaben und Projekten gemeinsam arbeiten, Kunden betreuen usw. - und all das an einem Ort.
Kostenlos anmelden
Lesen Sie auch
8 grundlegende Dinge, um ein kleines Unternehmen zu Hause zu gründen
7 Möglichkeiten zur Förderung des Mitarbeiterengagements
Branding für kleine Unternehmen: Die 10 wertvollsten Tipps für den Einstieg
8 Techniken zur Verbesserung des Social Sellings in Unternehmen