Kontaktformular erstellen

Interessenten und Geschäftspartner sind es gewohnt, ihre Fragen und Anliegen mit wenigen Klicks über ein Kontaktformular stellen zu können. Es sollte also fester Bestandteil jeder Website sein. Zudem bietet das Kontaktformular Ihnen die Möglichkeit, wertvolle Daten zu Ihren Interessenten zu sammeln.

Ein Kontaktformular ist wie die Türklingel Ihrer Website: Haben Sie keine, stehen Ihre Besucher sozusagen vor verschlossenen Türen. Denn kaum ein Nutzer macht sich heute noch die Mühe nach einer E-Mail-Adresse oder einer Telefonnummer auf Ihrer Seite zu suchen. Aus diesem Grund sollte jedes Unternehmen für die eigene Website ein ansprechendes Kontaktformular erstellen.

Auf dieser Wissensseite finden Sie Schritt für Schritt alle wichtigen Informationen rund um das Themengebiet eigenes Kontaktformular erstellen HTML.


Wie erstelle ich ein Kontaktformular? 

Ein Kontaktformular erstellen Sie entweder durch entsprechende Funktionen in Ihrem CMS oder indem Sie es programmieren. Zunächst einmal ist natürlich die Frage, ob Sie bereits eine eigene Website haben oder gerade erst planen, eine zu erstellen.

Verfügen Sie bereits über eine Website, sollten Sie in Erfahrung bringen, ob Ihr Content Management System (CMS) die Option bietet, ein Kontaktformular einzufügen. Das viel genutzte Webseiten-Tool Wordpress bietet kein direktes Kontaktformular, das Sie einfach mit einem Klick einfügen könnten, sondern Plugins für Kontaktformulare.

Eine andere Möglichkeit, wenn Ihr CMS keine Kontaktformular-Option bietet, ist, dass Sie es selbst mit HTML CSS programmieren – vorausgesetzt, Sie trauen sich das zu. Beide Varianten, also eigenes Kontaktformular erstellen Wordpress und Kontaktformular erstellen HTML CSS stellen - beleuchten wir weiter unten im Artikel noch einmal näher.

Die Handhabung ist intuitiv, so dass Sie das Design mit wenigen Klicks anpassen und natürlich auch für Ihre Website Kontaktformular erstellen können, ohne zusätzliche Plugins.


Wie sollte ein Kontaktformular aussehen?

Ein Kontaktformular sollte unter anderem ein Namensfeld, eine Kontakt-Option (E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder beides), ein Feld zur konkreten Kontaktanfrage sowie einen Call-to-Action-Button enthalten. Wie das nun konkret aussieht und ob sie zusätzliche Felder hinzufügen, können Sie frei und passend zu Ihren Anforderungen entscheiden.

So lässt sich beispielsweise das Namensfeld in Vor- und Nachnamen splitten oder auch nur eines von beiden abfragen. Sie können E-Mail-Adresse oder Telefonnummer oder beides abfragen (E-Mail-Adresse ist aber die weitaus gängigere Option) und Sie entscheiden, ob die Kontaktanfrage als freies Textfeld gestaltet wird, in welches der Interessent sein Anliegen eintippt, oder ob man lediglich Themen durch Klick einer Checkbox markieren kann, z.B. „Mehr Infos zum Produkt gewünscht“ oder „Fehlermeldung Produkt“. Und natürlich bestimmen Sie selbst, was auf dem Button stehen soll, der den Nutzer zum Abschicken auffordert. Unser Tipp: Achten Sie immer auf eine geeignete Tonalität.

Versetzen Sie sich beim Website Kontaktformular erstellen in die Sicht des Nutzers: Was erwartet er? Ist ein Textfeld zur freien Texteingabe die bessere Variante? Ist der Interessent vielleicht schnell frustriert, wenn er nicht die passenden Auswahlfelder vorfindet, um sein Anliegen anzubringen?

 

Welche Daten kann ein Kontaktformular abfragen?

Während der Umsetzung stellen Sie vielleicht auch fest, dass zu viele Felder den Nutzer abschrecken, das Kontaktformular bis zum Ende hin überhaupt auszufüllen und abzusenden. Sollten Sie also planen, weitere Felder wie etwa „Alter“, „Anrede“, „Adresse“, „Wohnort“, „Unternehmen“ abfragen zu wollen, bedenken Sie genau, welchen Nutzen Sie daraus ziehen.

Natürlich ist es verlockend, den Touchpoint „Kontaktformular“ zu nutzen, um so viele Daten über Ihre Interessenten in Erfahrung zu bringen, wie nur möglich – doch vergessen Sie nicht: Wenn der Kunde abgeschreckt wird, nutzt er das Kontaktformular gar nicht und der Lead geht Ihnen verloren.

Unsere Empfehlung: Ein guter Mittelweg ist es, nur die zur Kontaktaufnahme wirklich notwendigen Felder als „Pflichtfeld“ zu markieren, so dass der Nutzer frei entscheiden kann, ob er in den Nicht-Pflichtfeldern zusätzliche Daten preisgeben will. Pflichtfelder erkennt man daran, dass sie mit einem hochgestellten Sternchen (*) markiert sind.

Überlegen Sie auch, welche “Gegenleistung” Sie dem Interessenten für seine Daten bieten: Handelt es sich um ein einfaches Kontaktformular zur ersten Anfrage, sollten Sie nur die nötigsten Daten abfragen. Versprechen Sie dem Interessenten beispielsweise eine kostenlose einstündige Beratung oder bekommt er nach Datenangabe ein Whitepaper oder ähnliches zugeschickt, dürfen Sie davon ausgehen, dass der Kunde vielleicht gewillt ist, etwas mehr preiszugeben.

 

Kontaktformular erstellen HTML CSS und Kontaktformular erstellen Wordpress 

Wo liegen die Vorteile, wenn Sie das Kontaktformular programmieren und wo, wenn Sie das entsprechende Wordpress Plugin hinzufügen?

Nun die Antwort ist klar: Die Vorteile des Programmierens bestehen immer darin, komplett frei in der Gestaltung zu sein. Entscheiden Sie sich für eigenes Kontaktformular erstellen HTML bedeutet das: Sie bestimmen ganz exakt wie breit und wie hoch jede Spalte ist, welches Design zugrunde liegt, welche Daten sie abfragen und wie das Kontaktformular mit Ihrer Website und Ihrem CRM Tool verknüpft ist. Verfügen Sie über ausreichende Programmierkenntnisse oder arbeiten Sie mit einem professionellen Webentwickler zusammen, ist diese Option also durchaus gegeben.

Ist das nicht der Fall, raten wir davon ab, sich mühsam in die Thematik eigenes Kontaktformular erstellen HTML CSS einzuarbeiten – auch wenn Sie dazu vielleicht viele Do-it-Yourself-Tutorials im Netz finden. Ohne ausreichende Vorkenntnisse ist der Zeitfaktor nicht zu unterschätzen.

Wenn Sie Wordpress verwenden, haben Sie die Option „direkt das Kontaktformular erstellen Wordpress“. Hier stehen Ihnen zahlreiche Funktionen zur Konfiguration Bitrix24 Wordpress zur Verfügung.


Erstellung von Kontaktformularen mit Bitrix24 leicht gemacht

Mit unserer Lösung wird das Kontaktformular erstellen zum Kinderspiel. Damit erstellen Sie nicht nur das Hauptkontaktformular auf Ihrer Website, sondern auch Formulare für Landingpages oder im Rahmen von bestimmten Kampagnen in Ihrem Unternehmen. Informieren Sie sich über die Vorteile, die Bitrix24 für Sie bereithält und starten Sie durch!

* Bitte beachten Sie, dass sich die Informationen seit der Veröffentlichung geändert haben können. Für aktuelle Preise und Funktionen besuchen Sie bitte die Bitrix24 Preisseite.

Überblick

Vorteile von Bitrix24 Websites und zugehörigen Formularen sind die unbegrenzte Anzahl von Seiten, das kostenlose Hosting auf der Bitrix24 Domain sowie Schnittstellen zu den Customer Relationship Management (CRM) Tools, so dass Sie Ihre Kundenkontakte leicht verwalten können.

Websites mit Formularen

Kundenkontakte verwalten im CRM

Gerade im Zusammenhang mit einem Kontaktformular ist die Integration eines CRM Tools in Ihre Website definitiv zu empfehlen – insbesondere, wenn das Website Kontaktformular erstellen so einfach möglich ist.

Kontaktformular für Kundendaten

Websites mit Formularen

Mithilfe von Bitrix24 lässt sich kostenlos eine Website inklusive aller Formulare erstellen – und das ohne zwingend notwendige Programmierkenntnisse.
Online-Formulare erstellen

Bitrix24 Websites

Haben Sie noch keine eigene Website und befinden sich noch in der Planung, welches CMS für Sie geeignet sein könnte, empfehlen wir Ihnen unsere Lösung.

Website erstellen
Bitrix24 bietet über 30 Collaboration Tools für Projektmanagement und Kundendatenverwaltung an. Wenn Sie mehr Information zu den Funktionen brauchen, lesen Sie bitte den FAQ-Bereich. Er erklärt Ihnen ganz einfach, wie jede Komponente funktioniert. Wenn Sie daran interessiert sind, Bitrix24 auf Ihrem eigenen Server zu installieren, Sie Zugriff auf den Quellcode benötigen oder Bitrix24 mit anderen Tools integrieren möchten, können Sie hier die aktuelle Trial-Version herunterladen.
Lesen Sie auch
Personalverwaltung
Personalverwaltung
8.000.000+ Organisationen entschieden sich bereits für Bitrix24