So verdoppeln Sie Ihren Umsatz mit diesen Top 10 Techniken für Verkaufstracking

14 Min. Lesezeit
Daniel Schwarz
10. April 2023
Zuletzt aktualisiert: 17. Januar 2024
%thisname%

Inhaltsverzeichnis 

So verdoppeln Sie Ihren Umsatz mit diesen Top 10 Techniken für Verkaufstracking
FAQ
Technik 1: Prüfen Sie den Verkaufsfortschritt mit Sales Funnel Tracking
Technik 2: Verfolgen Sie Kontakte mit Lead-Tracking
Technik 3: Konzentrieren Sie sich auf KPIs im Verkaufskennzahlen-Tracking
Technik 4: Behalten Sie Aktivitäten im Vertrieb mit Verkaufsaktivitäten-Tracking im Blick
Technik 5: Fördern Sie die Kundenzufriedenheit mit Kundenbindungs-Tracking
Technik 6: Beobachten Sie Ihre Konkurrenz mit Wettbewerbs-Tracking
Technik 7: Optimieren Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen mit Produkt-Tracking
Technik 8: Prüfen Sie das Engagement in sozialen Netzwerken mit Social-Media-Tracking
Technik 9: Verfolgen Sie die Leistung Ihrer Vertriebler mit Verkaufsteam-Tracking
Technik 10: Steigern Sie Umsätze mit Upselling- und Cross-Selling-Tracking
Verkaufsverfolgung: Die passenden Verkaufsverfolgungstechniken für Ihr Unternehmen!

Der Umsatz ist ein wichtiger Indikator für potenzielle Gewinne, Wachstum und die Expansion eines Unternehmens. Ein höherer Umsatz lässt sich unter anderem durch Verkaufsförderung, Kundenbindung, Cross-Selling und Upselling und viele weitere Maßnahmen realisieren. Die gesamte Durchführung und Überwachung der ausgewählten Strategien wird durch ein professionelles Verkaufstracking unterstützt.

Sales Tracking ermöglicht es Unternehmen eine gezielte Verkaufsaktivitätsverfolgung sicherzustellen und dabei wertvolle Einblicke in ihre Verkaufsleistung und das Kundenverhalten zu gewinnen.

Zur praktischen Umsetzung haben wir Ihnen 10 Techniken für Sales Tracking zusammengestellt, mit denen Sie systematisch Ihren Umsatz verdoppeln können und zeigen Ihnen, an welchen Stellen Sie eine Verkaufstracking-Software dabei unterstützt, die Effizienz Ihrer Arbeit zu steigern.

FAQ


Was ist Sales Tracking (Verkaufsverfolgung)?

Sales Tracking beschreibt den gesamten Prozess rund um die Erfassung, Überwachung und Analyse von Verkaufsaktivitäten im Unternehmen. Dabei wird der gesamte Verkaufszyklus von der Generierung der Leads bis zum Abschluss von Verkäufen überwacht, um daraus Schlussfolgerungen zur Effektivität des Vertriebs zu ziehen.

Warum ist Verkaufsverfolgung wichtig?

Verkaufsverfolgung ist wichtig, weil Unternehmen wertvolle Echtzeit-Einblicke in Ihre Verkaufsleistung und -abläufe erhalten und dies eine wichtige Entscheidungsgrundlage bieten und dazu beiträgt, Vertriebsstrategien systematisch zu optimieren und langfristig Umsätze zu steigern.

Was ist der beste Weg, um Verkäufe zu verfolgen?

Der beste Weg, um Verkäufe zu verfolgen, ist die Implementierung einer Verkaufstracking-Software. Diese unterstützt Unternehmen und Vertriebsmitarbeitende nicht nur dabei, sämtliche Techniken für Verkaufstracking umzusetzen, sondern auch Kundeninteraktionen und Verkaufsaktivitäten zu planen, zu verfolgen und abzuschließen. Darüber hinaus bieten sie eine umfassende Analyse und Auswertung von Verkaufsdaten.

Was sind die besten Verkaufsverfolgungstechniken?

Zu den besten Verkaufsverfolgungstechniken zählen:
• Sales Funnel Tracking
• Lead-Tracking
• Verkaufskennzahlen-Tracking
• Verkaufsaktivitäten-Tracking
• Kundenbindungs-Tracking
• Wettbewerbs-Tracking
• Social-Media-Tracking
• Produkt-Tracking
• Verkaufsteam-Tracking
• Upselling- und Cross-Selling-Tracking

Technik 1: Prüfen Sie den Verkaufsfortschritt mit Sales Funnel Tracking

Eine Sales Pipeline kommt als Vertriebsstrategie zum Einsatz, um den gesamten Verkaufsprozess zu begleiten und Umsätze von Produkten und Dienstleistungen zu bestimmen und abzuschließen.

Bei der Sales Funnel Tracking Technik handelt es sich um eine Methode, mit der sich der Fortschritt eines Verkaufs durch verschiedene Stufen verfolgen lässt. Dieses Vorgehen hilft Unternehmen, die Phase zu identifizieren, in der die meisten Abschlüsse gemacht werden oder herauszufinden, an welchen Stellen möglicherweise Verbesserungen notwendig sind.

Definieren Sie Sales Funnel-Stufen, zu denen Schritte wie Lead-Generierung, Lead-Qualifizierung, Angebotserstellung und Vertragsabschluss gehören. Organisieren Sie alle Tätigkeiten rund um den Verkauf, überwachen Sie die Conversion-Raten und verfolgen Sie den Durchschnittswert von Verkäufen, ohne den Überblick zu verlieren.

Über das Sales Funnel Tracking realisieren Sie eine zuverlässige Vertriebsplanung, begleiten Ihre Kunden individuell durch die unterschiedlichen Phasen ihrer Customer Journey und generieren bequem Leads, erstellen Prognosen zum Umsatz oder ermitteln Trends und Verkaufschancen.

Mit Hilfe einer Sales Funnel CRM-Software, wie Bitrix24, haben Vertriebler die Möglichkeit, langfristig ein optimales Pipeline Management zu organisieren und unter anderem automatisierte Sales Funnels aber auch mehrfache Sales Funnels, die Automatisierung für Umsatzsteigerung sowie Upsells, Downsells, Crosssells anzuwenden. Mit einer passenden Lösung erhalten Sie, beispielsweise basierend auf Leads, Manager, Rechnungen und Aktivitäten die passenden CRM-Berichte. 

Technik 2: Verfolgen Sie Kontakte mit Lead-Tracking

Die Lead-Tracking Technik konzentriert sich im Rahmen von Verkaufstracking darauf, Interessenten zu verfolgen, die bereits Interesse an einem Produkt oder einer Dienstleistung gezeigt haben, jedoch bislang kein Verkauf erzielt wurde.

Durch die Verfolgung von Leads können Unternehmen gezielte Marketing-Kampagnen umsetzen, um die Leads zu qualifizieren und diese zu zahlenden Kunden zu machen, die tatsächlich auch ihren Einkauf abschließen.

Effektives Lead-Tracking umfasst Metriken zum Leadverhalten, den Vergleich mit früheren Verhaltensweisen und Wahrscheinlichkeiten, aber auch Hinweise darauf, welche Aktionen den größten Einfluss auf eine Kaufentscheidung haben.

Durch den Einsatz von Verkaufsverfolgungstools, wie Bitrix24 sie bietet, wird im Vertrieb unter anderem die Generierung von Leads über Online-Formulare, E-Mails, Messenger oder Social-Media unterstützt.

Mit Hilfe diverser Berichte und Dashboards, mit denen Sie die Ergebnisse Ihrer Lead-Tracking-Technik analysieren können, filtern Sie, welche Kanäle die meisten Leads generieren, welche Kampagnen am erfolgreichsten sind und wie viel Zeit es beansprucht, bis ein Lead konvertiert wird.

Technik 3: Konzentrieren Sie sich auf KPIs im Verkaufskennzahlen-Tracking

Diese Technik fokussiert sich auf die Nachverfolgung von Kennzahlen wie Umsatz, Abschlussraten, durchschnittlichen Verkaufspreis und Anzahl der Verkaufsabschlüsse. Unternehmen verwenden diese aussagekräftigen Daten, um Verkaufsstrategien zu optimieren und den gesamten Verkaufsprozess zu verbessern.

Dabei kann unter anderem eine Tabellenkalkulation zur Verkaufsverfolgung zum Einsatz kommen, insbesondere wenn Unternehmen noch nicht über spezifische CRM-Systeme (Customer Relationship Management) beziehungsweise Verkaufstracking-Software verfügen.

Mit Hilfe der Tabellenkalkulationen werden Verkaufskennzahlen wie Verkaufsziele, Verkaufsergebnisse, Verkaufshistorie, Umsatz und Kosten aufgeführt und organisiert.

Über die einfache Tabellenkalkulation zur Verkaufsverfolgung hinaus bietet eine Lösung wie Bitrix24 zahlreiche Funktionen und Tools, um das Verkaufskennzahlen-Tracking zu unterstützen und zu automatisieren.

Damit verfolgen Sie nahtlos und in Echtzeit Verkaufschancen (Opportunities) Umsatzprognosen, Verkaufserfolgsquoten und den durchschnittlichen Verkaufswert (Average Sales Value) und sparen wertvolle Zeit, die Sie eine manuelle Tabellenkalkulation kosten würde.

Technik 4: Behalten Sie Aktivitäten im Vertrieb mit Verkaufsaktivitäten-Tracking im Blick

Im Vertrieb werden täglich zahlreiche Aktivitäten durchgeführt, jedoch ist nicht immer klar, welche Tätigkeiten auch tatsächlich erfolgsversprechend sind oder an welchen Stellen womöglich der Aufwand unverhältnismäßig hoch ist und nicht den gewünschten Nutzen erzielt.

Verkaufstracking umfasst auch die Verfolgung von Aktivitäten und Verkäufern, wie zum Beispiel die Anzahl der getätigten Anrufe oder der versendeten E-Mails, aber auch der durchgeführten Verkaufsgespräche, Produkt-Demos und Meetings vor Ort.

Mit der Technik zum Verkaufsaktivitäten-Tracking können Sie unter anderem überprüfen, wie viele E-Mails tatsächlich beantwortet wurden oder wie lang die durchschnittliche Dauer von Verkaufsgesprächen beträgt. Behalten Sie zum Beispiel im Blick, wie viele neue Kunden in diesem Monat akquiriert wurden und vergleichen Sie die Anzahl mit den tatsächlich getätigten Telefonaten und versendeten Mails.

Diese Technik des Trackings legt offen, welche Aktivitäten und Methoden im Verkauf funktionieren und Sie können systematisch sicherstellen, dass Sie Ihre Bemühungen im Vertrieb auf die Aktivitäten konzentrieren, die tatsächlich Ergebnisse bringen.

Mit dem Verkaufsaktivitäten-Tracking von Bitrix24 haben Sie unter anderem die Option, Aktivitäten wie zum Beispiel die Anzahl der Anrufe, E-Mails, Meetings und mehr zu verfolgen und zu vergleichen, welche am erfolgreichsten waren.

Technik 5: Fördern Sie die Kundenzufriedenheit mit Kundenbindungs-Tracking

Eine langfristige Kundenbindung kann dazu beitragen, den Umsatz im Unternehmen zu steigern, da bestehende Kunden in der Regel wiederholt und mehr kaufen und somit einen höheren Umsatz generieren als Neukunden. 

Loyalitätsprogramme oder gezielte Angebote können dazu beitragen, dass sich Kunden gern an Ihr Unternehmen binden. In diesem Zusammenhang müssen Sie aber in Erfahrung bringen, welche Maßnahmen die Zufriedenheit Ihrer Kunden fördern.

Die Verkaufsaktivitätsverfolgung ist eng mit dem Kundenbindungs-Tracking verbunden. Damit verfolgen Sie systematisch Kundenfeedback und -zufriedenheit, die eine wichtige Datengrundlage liefern, um Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie spezifische Angebote zu optimieren und individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden auszurichten.

Die Kundenbindungs-Tracking Technik lässt sich unter anderem mit diversen Tools in Bitrix24 realisieren, zu denen unter anderem ein professionelles Aufgaben- und Kundenmanagement und beispielsweise integriertes E-Mail-Marketing gehören aber sich auch Kundenbindungs-KPIs, die die Anzahl der wiederkehrenden Kunden oder der Prozentsatz der Kunden, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums wieder kaufen, ermitteln.

Mit Hilfe der Analyse der Daten können Unternehmen Trends und Entwicklungen erkennen und ihre Kundenbindungs-Strategien entsprechend anpassen, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Technik 6: Beobachten Sie Ihre Konkurrenz mit Wettbewerbs-Tracking

Das effiziente Verkaufstracking umfasst auch eine detaillierte Beobachtung des Wettbewerbs. Dadurch sind Unternehmen in der Lage, ihre eigene Leistung und Positionierung am Markt zu bewerten, Trends zu erkennen, aber auch Fehler zu vermeiden, die möglicherweise bereits von der Konkurrenz gemacht wurden.

In diesem Kontext konzentriert sich die Technik des Wettbewerber-Trackings auf die Verfolgung von Daten der Wettbewerbenden, wie sich deren Preise gestalten, welche Produkteigenschaften sie auszeichnen, welche Marketing-Kampagnen sie umsetzen etc., um diese zur Verbesserung der eigenen Vertriebsstrategien zu nutzen.

Um die Technik des Wettbewerber-Trackings richtig umsetzen zu können, sollten Sie zunächst Ihre direkten Wettbewerbenden identifizieren und eine passende Liste mit relevanten KPIs erstellen, die unter anderem öffentlich zugängliche Informationen, Marktberichte aber auch Daten aus Social Media Plattformen und Kundenfeedback beinhalten können.

Analysieren Sie im Anschluss alle gesammelten Daten und arbeiten Sie die Stärken und Schwächen der Wettbewerbenden heraus, um Ihre eigenen Strategien entsprechend anpassen zu können. Über ein kontinuierliches Monitoring behalten Sie die Änderungen Ihrer Konkurrenz im Blick und können eigene Entwicklungen vorantreiben.

Eine Verkaufstracking Software mit umfassenden Reporting-Funktionen, über die Sie beispielsweise, wie in Bitrix24 aussagekräftige Berichte erstellen, unterstützt Sie dabei, zu visualisieren, wie Ihre Wettbewerbenden in bestimmten Bereichen abschneiden. So behalten Sie Traffic, Social-Media-Aktivitäten, Anzahl der Follower und weitere Entwicklungen auch im Zeitverlauf im Blick.


Verfolgen Sie Ihre Verkäufe mit Bitrix24

Bitrix24 bietet über 35 Business-Tools, die Ihnen helfen werden, das volle Potenzial Ihres Unternehmens auszuschöpfen und Unternehmenskontakte zu lagern
JETZT ANMELDEN


Technik 7: Optimieren Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen mit Produkt-Tracking

Die Technik des Produkt-Trackings dient dazu, den gesamten Verkaufsvorgang von einem Produkt zu verfolgen, von der ersten Bestellung bis hin zu Lieferung und Support.

Mit Hilfe des Trackings von Produkten können Unternehmen den Verkaufserfolg jedes einzelnen Produkts nachvollziehen und analysieren, welche Produkte zu den Bestsellern gehören oder welche eher in geringen Mengen abgesetzt werden.

Darüber hinaus lässt sich damit der Lagerbestand überwachen und sicherstellen, dass genügend Artikel auf Lager sind, um die Nachfrage zu decken. Zusätzlich lassen sich unter anderem auch Lieferzeiten verfolgen, um nachzuvollziehen, ob Produkte rechtzeitig geliefert werden.

Verkaufstracking Lösungen wie Bitrix24 bieten Ihnen die Möglichkeit, Transport und Lagerung Ihrer Produkte zu überwachen und passend dazu einen Produktkatalog zu erstellen und zu verwalten, um darin alle wichtigen Informationen, Beschreibungen, Bilder, Preise und Verfügbarkeiten zu managen. Über die Bestandsverwaltung können Sie unter anderem live die Anzahl der verfügbaren Produkte überwachen.

Technik 8: Prüfen Sie das Engagement in sozialen Netzwerken mit Social-Media-Tracking

Social-Media-Tracking beschäftigt sich mit dem Kundenengagement auf verschiedenen Social-Media-Plattformen. Mit dieser Technik lassen sich nicht nur wertvolle Daten sammeln und auswerten, sondern auch die Markenreputation verbessern und ein direkter Austausch mit Kunden fördern.

Social Media Tracking kann Ihnen darüber hinaus helfen, Zielgruppen besser zu verstehen, indem es Einblicke in demografische Daten, Interessen und Verhaltensweisen gibt. Darüber wird unter anderem die Effektivität von Marketing-Kampagnen und Content-Strategien messbar und Sie generieren wichtige Einblicke in Engagement- und Konversionsraten. Die Technik unterstützt Sie darüber hinaus aber auch bei der Bewältigung von Krisen, indem Sie frühzeitig Hinweise auf negative Reaktionen erhalten und diesen flexibel entgegenwirken können.

Verkaufsverfolgungstools wie Bitrix24 bieten Unternehmen die Option, ihre Social-Media-Konten mit ihrem Bitrix24-Account zu verbinden. Mitarbeitende im Unternehmen greifen so zentral über ein Dashboard auf alle Social-Media-Posts, Kommentare und Nachrichten zu. Gleichzeitig überwachen Sie die Social-Media-Aktivitäten in Echtzeit und erhalten Benachrichtigungen, wenn neue Erwähnungen oder Kommentare eingehen.

Verwenden Sie leistungsstarke Analytics-Tools, mit denen Unternehmen ihre Social-Media-Performance messen und unter anderem Engagement-Raten, Follower-Wachstum und Reichweite überwachen.

Technik 9: Verfolgen Sie die Leistung Ihrer Vertriebler mit Verkaufsteam-Tracking

Verfolgen Sie die Leistungen Ihrer Verkaufsteams und entsprechende Verkaufszahlen, Absatzmengen, Kundenakquise, Produktivität, Verkaufseffektivität und andere Faktoren der Teams und setzen Sie dabei auf ein lückenloses Verkaufsteam-Tracking.

Überprüfen Sie mit einem Verkaufsverfolgungssystem wie Bitrix24 es bietet, die Verkaufsleistung Ihrer Vertriebsmitarbeitenden und stellen Sie sicher, dass jeder Vertriebler seine Ziele erreicht und seinen Beitrag im Team leistet.

Durch die systematische Verfolgung können Vertriebsleiter und Manager die Handlungen des Verkaufsteams besser verstehen und ineffiziente Prozesse und Aktivitäten erkennen und eliminieren. 

Die Zusammenarbeit zwischen Vertrieblern und anderen Abteilungen im Unternehmen wird gestärkt und es lassen sich gemeinsam bessere Ergebnisse erreichen.

Technik 10: Steigern Sie Umsätze mit Upselling- und Cross-Selling-Tracking

Bei Upselling und Cross-Selling handelt es sich um effektive Verkaufsstrategien zur Umsatzsteigerung. Durch Upselling wird dem Kunden ein besserwertiges Produkt bzw. Dienstleistung angeboten, während Cross-Selling ein zusätzliches Produkt bzw. eine Dienstleistung anbietet, die ergänzend zum ursprünglichen Kauf dient.

Mit Implementierung von Upselling- und Cross-Selling-Tracking-Techniken können Sie den Umsatz steigern, indem Sie Ihre Kunden dazu anregen, mehr auszugeben und zusätzliche Produkte oder Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Verwenden Sie eine Automatisierungs-Software wie Bitrix24, um Upselling- und Cross-Selling-Strategien effektiv umzusetzen. Verfolgen Sie alle Upselling- und Cross-Selling-Gelegenheiten in Echtzeit. Die Lösung unterstützt Sie dabei, das Verhalten Ihrer Kunden zu analysieren, personalisierte Angebote zu erstellen und diese automatisch zu versenden.

Verkaufsverfolgung: Die passenden Verkaufsverfolgungstechniken für Ihr Unternehmen!

Anhand unserer 10 Techniken für Sales Tracking gelingt es Ihnen, ein individuelles Verkaufsverfolgungssystem zu etablieren, das zur ständigen Verbesserung Ihres Vertriebsprozesses beiträgt und zukunftssicher Umsätze steigert.

Eine Verkaufstracking Software unterstützt Sie unter anderem dabei, einen professionellen Sales Funnel aufzubauen, Ihre Leads zu organisieren, die Aktivitäten Ihrer Vertriebsmitarbeitenden zu verfolgen, aber auch zukünftige Verkäufe zu prognostizieren und wichtige Verkaufskennzahlen zu optimieren.  

Mit den passenden Verkaufsverfolgungstools gelingt es Ihnen, ein lückenloses Verkaufstracking umzusetzen, mit dem Sie die Verkaufsleistung auch auf sich verändernden Märkten anpassen und somit langfristig Ihren Unternehmenserfolg sichern. 



Am meisten gelesen
10 Profi-Tipps zum Umgang mit schwierigen Kollegen
Projektkoordinator vs. Projektmanager: Was sind die Unterschiede
7 Möglichkeiten, um mit KI Geld zu verdienen
Die 10 besten Shopify Alternativen für Ihren Online-Shop
7 Finanzplanungstipps für Unternehmer: Gewinne maximieren und Kosten minimieren
Inhaltsverzeichnis
FAQ Was ist Sales Tracking (Verkaufsverfolgung)? Warum ist Verkaufsverfolgung wichtig? Was ist der beste Weg, um Verkäufe zu verfolgen? Was sind die besten Verkaufsverfolgungstechniken? Technik 1: Prüfen Sie den Verkaufsfortschritt mit Sales Funnel Tracking Technik 2: Verfolgen Sie Kontakte mit Lead-Tracking Technik 3: Konzentrieren Sie sich auf KPIs im Verkaufskennzahlen-Tracking Technik 4: Behalten Sie Aktivitäten im Vertrieb mit Verkaufsaktivitäten-Tracking im Blick Technik 5: Fördern Sie die Kundenzufriedenheit mit Kundenbindungs-Tracking Technik 6: Beobachten Sie Ihre Konkurrenz mit Wettbewerbs-Tracking Technik 7: Optimieren Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen mit Produkt-Tracking Technik 8: Prüfen Sie das Engagement in sozialen Netzwerken mit Social-Media-Tracking Technik 9: Verfolgen Sie die Leistung Ihrer Vertriebler mit Verkaufsteam-Tracking Technik 10: Steigern Sie Umsätze mit Upselling- und Cross-Selling-Tracking Verkaufsverfolgung: Die passenden Verkaufsverfolgungstechniken für Ihr Unternehmen!
Das könnte Ihnen auch gefallen
Blog
Webinare
Glossar

Free. Unlimited. Online.

Mit Bitrix24 können Sie miteinander kommunizieren, gemeinsam an Aufgaben und Projekten arbeiten und Kunden betreuen – alles an einem Ort.

Kostenfrei starten
Das könnte Ihnen auch gefallen
Bitrix24: Das beste CRM für Immobilienunternehmen in den VAE
Bitrix24: Das beste CRM für Immobilienunternehmen in den VAE
2 Min. Lesezeit
Leitfaden für Verkaufsangebote: 7 Fundamente für effektive Angebote
Leitfaden für Verkaufsangebote: 7 Fundamente für effektive Angebote
13 Min. Lesezeit
10 Geheimnisse erfolgreicher Projektmanager - Meistern Sie noch heute die Kunst des Projektmanagements
10 Geheimnisse erfolgreicher Projektmanager - Meistern Sie noch heute die Kunst des Projektmanagements
14 Min. Lesezeit