Kostenlos anmelden

Wie bleibt man bei der Arbeit motiviert? 9 Apps, die Ihnen helfen!

Wie bleibt man bei der Arbeit motiviert? 9 Apps, die Ihnen helfen!
Bitrix24-Team
13. Januar 2022
Zuletzt aktualisiert: 14. Januar 2022

Was Sie bei der Arbeit motiviert

Hin und wieder benötigt jeder Mensch einen kleinen Energieschub, um bei der Arbeit motiviert zu bleiben. Eine gute Kommunikation innerhalb des Teams oder ein „Like“ durch Teammitglieder unterstützen das Erreichen der Zielstellung. Reicht das nicht aus, können Apps dabei helfen, die Motivation zu steigern. Die Google-Gründer waren der Meinung, dass sie ihren Mitarbeitern 20 Prozent ihrer Arbeitszeit geben, um sich mit Projekten zu beschäftigen, die sie begeisterten. Daraus entstanden solche Produkte wie Gmail und AdSense. Ein anderer Ansatz ist die Methode des Habit Trackings. Dabei werden die täglichen Gewohnheiten mit dem Ziel protokolliert, die wünschenswerten Habits zu stärken und herauszufinden, was die Motivation für den kommenden Arbeitstag stärkt. Produktivitäts-Apps dienen dazu, durch Anleitungen und Tipps die Motivation während der Arbeit hochzuhalten. Schließlich gibt es noch die psychologischen Helfer. Das sind Apps, die durch positive Affirmation und Meditation die Motivation steigern. Die folgenden neun Apps bilden das gesamte Spektrum der Motivationshelfer ab.

1. HabitBull – Motivationstraining durch selbstgewählte Ziele.

Die App HabitBull zeigt Ihnen, wie Sie bei der Arbeit motiviert bleiben. Mit HabitBull ist es in der kostenlosen Version möglich, fünf Ziele zu definieren, diese zu verfolgen und zu überwachen. Das Erreichen der Ziele wird an selbst gewählte Fristen gebunden. Erinnerungen verweisen auf die Einhaltung der persönlichen Vorgaben. Fortschritte bei der Erfüllung der Zielstellungen lassen sich dokumentieren und grafisch aufbereiten. Durch die eigenen Vorgaben können neue und positive Gewohnheiten entwickelt werden, die helfen, mangelnde Motivation bei der Arbeit zu beseitigen. Alle mit der App erzeugten Daten werden cloudbasiert gespeichert und lassen sich zwischen verschiedenen Mobilgeräten synchronisieren. HabitBull ist für Android und iOS verfügbar und in der Basisversion kostenlos.

2. Strides – grafische Aufbereitung der Mitarbeitermotivation

Wie man Mitarbeiter motiviert, zeigt der Habit Tracker Strides. Die Grundidee beruht auf der Kategorisierung und Verfolgung von Zielen auf vier verschiedene Arten. Diese Tracker, die sich an die individuellen Bedürfnisse anpassen lassen, sind:
● Habits, wobei sowohl gute als auch schlechte Gewohnheiten hinterlegt werden können.
● Ziele, deren Erreichen mit einem Datum verknüpft wird.
● Average, Analyse des Fortschrittsdurchschnitts ist möglich.
● Projekte, die mit Meilensteinen als Zwischenziele und einem Tempo und Terminen zur Realisierung versehen werden.

Über ein Dashboard werden Ziele definiert, Diagramme zeigen den Fortschritt bei der Erledigung einer Aufgabe oder der Erfüllung des Ziels an. Erinnerungen helfen, positive Gewohnheiten übernehmen. Die App ist als kostenloser Download mit einer kostenpflichtigen Premiumversion für Android und iOS verfügbar.

3. Habitify – minimalistische App mit Funktion zur Erfolgskontrolle

Wie bleibt man bei der Arbeit motiviert? Über die App Habitify lassen sich „Gewohnheiten“ – nach dem Namen der App - definieren, die genau diese Frage beantworten. Über drei solcher Gewohnheiten oder Zielstellungen, die zum Beispiel aus dem Bereich der Arbeitsproduktivität stammen können, hält Sie das unkompliziert aufgebaute Programm auf dem Laufenden. Nach der Definition des Ziels beobachtet Habitify erreichte Fortschritte und zeichnet den Erfolg auf. Die Entwicklung zum Erreichen der Zielstellungen wird in detaillierten Wochen- oder Monatsberichten dargestellt. Über einen Habitify-Kalender verschaffen Sie sich den Gesamtüberblick über den Stand der Entwicklung. Die App steht als Download für Android und iOS kostenlos oder als kostenpflichtige Premiumversion zur Verfügung.

4. Done – damit gehört das Aufschieben der Arbeit der Vergangenheit an

Wie man Mitarbeiter motiviert, die dazu neigen, ihre Arbeit aufzuschieben, zeigt die App Done. Dabei ist es gleich, ob das einzelne Problem mit seinem Zeitmanagement die Arbeitsorganisation nur schlecht bewältigt hat oder die Konzentration nicht hochhalten kann. Mit Done lassen sich Routinen erstellen, die helfen, Ziele zu erreichen und dabei den Fortschritt zu dokumentieren. Farbsymbole charakterisieren das Erreichen oder Verfehlen von Zwischenergebnissen. In einem Kalender wird damit auf den ersten Blick erkennbar, welchen Fortschritt die Arbeit bisher gebracht hat. Über die grafische Aufbereitung lassen sich tägliche, monatliche, wöchentliche und jährliche Ziele verfolgen. Done ist nur für iOS in einer kostenlosen oder kostenpflichtigen Premiumversion erhältlich.

5. Fabulous – Motivationshelfer mit Fitnesstipps

Die App Fabulous wurde zur Selbstmotivation konzipiert. Sie ist darauf ausgerichtet, das Beste herauszufinden und die Frage zu beantworten: Wie bleibt man bei der Arbeit motiviert? Nach der Installation startet die App mit einer kurzen Umfrage zur Definition von Zielen. Danach bietet die App Möglichkeiten, wie diese Ziele durch Fitnessprogramme, Meditation oder Power-Nap-Pläne erreicht werden können. Das Programm fungiert dann als Personal Coach im 24/7-Rhythmus. Tipps für bestimmte Rituale und tägliche Routinen sollen Energie und hohe Produktivität vermitteln. Die App sollte als kleine Herausforderung für ein bewussteres Leben betrachtet werden und als nützliche Hilfe bei der Strukturierung des Arbeitstages. Die App Fabulous steht als kostenpflichtiges Abonnement für Android und iOS bereit.

6. Zapier – Automatisierung sich wiederholender Arbeit

Oft verbringen Mitarbeiter ihre Arbeitszeit mit sich wiederholenden Arbeiten, die wenig produktiv sind. Was Sie bei der Arbeit motiviert, ist unter anderem, diese monotonen Tätigkeiten auszuschließen. Zapier wurde entwickelt, um sich wiederholende Aufgaben zu automatisieren und damit Mitarbeitern produktive Zeit zu schenken. Die Software kann beispielsweise dazu eingesetzt werden, Posts auf Social Media Kanälen zu erzeugen. Dazu wird ein Beitrag auf Twitter erstellen, Zapier übernimmt die Verteilung dieses Beitrags auf die firmeneigenen Kanäle bei Facebook, Pinterest, LinkedIn und Co. Das Kopieren von Daten aus einer Anwendung in eine andere gehört mit Zapier der Vergangenheit an, denn die Software verbindet über 1000 Apps mit Programmen wie Excel oder Google Sheets. Zapier ist eine kostenpflichtige Webapplikation.

7. Engross – die innere Uhr den Tagesablauf bestimmen lassen

Nahezu jeder Mensch wird durch eine Art innere Uhr in seinem Tagesablauf vorbestimmt. Dabei wechseln sich Phasen höchster Konzentration mit Phasen ab, in denen man abgelenkt ist. Planen Sie einfach die wichtigsten Tagesaufgaben zu den Zeiten, in denen Sie sich von Natur aus am besten konzentrieren können, um motiviert zu bleiben. Dazu wird der Arbeitstag in 25 Minuten lange sogenannte Fokusphasen aufgeteilt. Lässt in einer dieser Phasen die Konzentration nach, reicht ein Klick auf die Schaltfläche der App, um dies aufzuzeichnen. Über einen längeren Zeitraum wird eine Statistik erstellen, die Zeiten der Ablenkung oder geringerer Konzentration festhält. Die kostenlose Android-Version von Engross enthält Werbung, eine werbefreie kostenpflichtige App ist erhältlich.

8. Headspace – Durchatmen durch Meditation

Produktivitäts-Apps dienen dazu, durch Anleitungen und Tipps die Frage zu beantworten: Wie bleibt man bei der Arbeit motiviert? Allerdings hilft die beste Motivation nichts, wenn der Mitarbeiter gestresst und mental erschöpft wirkt, der Tank also einfach leer ist. Headspace verfolgt deshalb den Ansatz, dass sich jeder in diesem Fall Zeit für sich selbst nehmen sollte. Dazu reichen oft wenige Minuten Meditation aus. Die App gibt Anleitung zu Meditationsübungen, bei denen Atmungs- und Konzentrationsübungen kombiniert werden. Ziel ist es, den inneren Ruhepunkt zu finden. Zu den langfristigen Vorteilen einer regelmäßigen Meditation gehören neben Stressabbau und einer reduzierten Reizbarkeit, auch die Verbesserung der Kommunikation, was Mitarbeiter bei der Arbeit motiviert. Headspace ist für iOS und Android erhältlich.

9. Bitrix24 – Kollaboration für mehr Motivation

Bitrix24 kann auch als HR Management Software eingesetzt werden und Ihnen somit dabei helfen, Mitarbeiter Zusammenhalt zu fördern und eine positive Arbeitskultur im Unternehmen zu schaffen. Mit Bitrix24 können Sie das Arbeitsvolumen eines jeden Mitarbeiters verfolgen, Top-Mitarbeitern gratulieren und mit einer eingebundenen Chat Lösung zusätzlichen Zusammenhalt schaffen.


Mit den Kollegen in konstanten Kontakt zu stehen ist ideal für die Motivation bei der Arbeit.

Probieren Sie es mit Bitrix24!
Jetzt anmelden


Bitrix24 funktioniert auch als Kollaborationssoftware, ideal für die Kommunikation mit den Kollegen durch Video oder Voice Telefonate. Speichern Sie Dokumente in der Cloud und geben Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, zeitgleich und online, Änderungen vorzunehmen und zu speichern. Mit Kanban boards, Gantt Charts oder Projektvorlagen können sie einfach nachvollziehen wie weit Ihre Projekte sind und wer in Ihrem Team Unterstützung braucht um motiviert zu bleiben.

Free. Unlimited. Online.
Mit Bitrix24 können Sie miteinander kommunizieren, an Aufgaben und Projekten gemeinsam arbeiten, Kunden betreuen usw. - und all das an einem Ort.
Kostenlos anmelden
Lesen Sie auch
Zeitmanagement: 7 Techniken & Methoden für Unternehmer und Manager
7 Tipps für mehr IT-Sicherheit im Homeoffice
Online-Reputation Verbessern: 12 Clevere Taktiken, um den Ruf Ihrer Firma zu verbessern
Kostenlose Aufgabenverwaltungs-Software