Articles 5 Möglichkeiten zur Implementierung von KI für Ihr Unternehmen

5 Möglichkeiten zur Implementierung von KI für Ihr Unternehmen

Daniel Schwarz
11 Min.
244
Aktualisiert: 29. Januar 2024
Daniel Schwarz
Aktualisiert: 29. Januar 2024
5 Möglichkeiten zur Implementierung von KI für Ihr Unternehmen

Künstliche Intelligenz (KI) ist mittlerweile keine bloße Science Fiction mehr, sondern hat bereits Einzug in den Geschäftsalltag vieler Unternehmen gehalten und ist dort nicht mehr wegzudenken. Sie hat Einfluss auf verschiedene Bereiche, und dieser nimmt weiter zu.

In einem immer wettbewerbsintensiveren Umfeld müssen Unternehmen sie daher in ihre Prozesse integrieren. Die Vorteile dieser Technologie im Bereich der Effizienzsteigerung, der Entlastung der Mitarbeiter und der Qualitätsverbesserung überwiegen die möglichen Herausforderungen.

In diesem Artikel untersuchen wir die vielfältigen Möglichkeiten, wie KI in Ihrem Unternehmen eingesetzt werden kann. Eine der häufigsten Anwendungen ist sicherlich die Automatisierung von Standardaufgaben, die Optimierung von Prozessen und die Vorhersage von Trends. Sie hilft Unternehmen, intelligentere Entscheidungen zu treffen und sich noch stärker auf ihre Kunden zu konzentrieren. In diesem Artikel betrachten wir daher zunächst die Grundlagen der künstlichen Intelligenz und wie diese Technologien funktionieren. Dies ist entscheidend, um zu verstehen, wie diese Technologie im eigenen Unternehmen eingesetzt werden kann. Anschließend betrachten wir fünf Schlüsselbereiche, in denen KI bereits erfolgreich eingesetzt wird, und geben einen Ausblick darauf, wie KI in Zukunft zu weiteren radikalen Veränderungen führen wird.

 KI für Ihr Unternehmen

Was bedeutet der Begriff künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz versucht, die menschliche Intelligenz nachzuahmen. Das Ziel besteht darin, Computern die Fähigkeit zu verleihen, wie Menschen zu lernen und Probleme zu lösen. Das Herzstück der künstlichen Intelligenz ist das maschinelle Lernen (ML), das es Computern ermöglicht, aus Erfahrungen zu lernen, ohne explizit programmiert zu werden.

Dabei werden unterschiedliche Modelle mit großen Datenmengen trainiert. Die Modelle lernen dabei Zusammenhänge und Muster in den Daten und können diese entweder replizieren oder neue Zusammenhänge aufdecken. Dies ist dem menschlichen Lernverhalten sehr ähnlich. Daher ist künstliche Intelligenz stark von Daten und deren Qualität abhängig. Sie sind die Grundlage, die Algorithmen antreibt und es ihnen ermöglicht, präzise Vorhersagen zu treffen oder komplexe Probleme zu lösen.

Wie funktioniert künstliche Intelligenz?

Artificial Intelligence basiert auf dem Prinzip des maschinellen Lernens, mit dem Muster in Daten erkannt werden, ohne dass dies explizit programmiert wurde. Kernstück sind Algorithmen wie neuronale Netze, Entscheidungsbäume oder Support Vector Machines (SVM).

Neuronale Netze sind von den biologischen neuronalen Strukturen des menschlichen Gehirns inspiriert. Sie bestehen aus mindestens einer Schicht künstlicher Neuronen, meist aber aus deutlich mehr, bis zu mehreren hunderttausend. Über diese Schichten werden Informationen übertragen. Während des Trainings eines Netzwerkes werden mithilfe von bereits bekannten Daten der Input und der Output des Netzwerkes mit den bekannten Werten verglichen. Die Abweichung bzw. der Fehler wird gefiltert, um die internen Gewichte des Netzes so anzupassen, dass der Fehler minimiert wird. So lernt das Netz Stück für Stück die Muster in den Daten und kann auf dieser Basis neue Vorhersagen treffen. Diese Technik wird als „supervised learning“ bezeichnet, da sie auf bereits bekannten Daten basiert. Darüber hinaus gibt es Techniken des „unsupervised learning“ und des „reinforced learning“. Hier sind zunächst keine Zusammenhänge in den Daten bekannt und das Netz versucht, neue Zusammenhänge zu finden.

Es kommt eine Vielzahl von Datenverarbeitungstechniken beim Training von KI zum Einsatz. So werden die Daten beispielsweise durch Feature-Engineering und Dimensionsreduktion aufbereitet, um relevante Informationen zu extrahieren. Ebenso muss das sogenannte Rauschen, also weniger relevante Informationen, reduziert werden. Dies geschieht durch weitere Bereinigung und Transformation der Daten. Danach ist ein kontinuierliches Trainieren und Optimieren der Modelle unerlässlich, um die Genauigkeit zu verbessern und Qualität der Ergebnisse zu steigern.

  

Entdecken Sie die faszinierenden Möglichkeiten der KI für Ihr Unternehmen mit Bitrix24!   

   JETZT ANMELDEN   

5 Möglichkeiten, AI in ihrem Unternehmen zu implementieren

Künstliche Intelligenz und ihre Anwendungen haben gerade erst begonnen, Unternehmen und ihre Aktivitäten zu durchdringen, und es gibt bereits unzählige Beispiele. Wir haben 5 Bereiche ausgewählt, in denen diese Technologie schnell große Erfolge erzielen kann. Von der Verbesserung des Kundenservices bis hin zur Effizienzsteigerung interner Prozesse eröffnet der Einsatz von künstlicher Intelligenz viele Möglichkeiten. Diese Anwendungsfelder bieten nicht nur die Möglichkeit, bestimmte Bereiche zu automatisieren, sondern helfen dem Unternehmen auch, das Angebot zu personalisieren und effizientere Entscheidungen zu treffen.

1. Kundenservice und Support

Zwei der prominentesten Beispiele für KI-Anwendungen sind Chatbots und virtuelle Assistenten. Beide haben den Umgang von Menschen mit dem Computer tiefgreifend verändert und ermöglichen es dem Kunden einen besseren Support zu bieten. Diese KI-gestützten Tools versetzten Firmen in die Lage, rund um die Uhr Support auf verschiedene Anfragen zu bieten. Dabei agieren sie völlig autonom.

Chatbots verstehen die Anfrage Ihrer Kunden, analysieren sie und geben dann eine passende Antwort. Gerade bei häufig gestellten Fragen liefern sie hervorragende Ergebnisse, können den Kunden bei der Bestellung unterstützen, die Bestellung nachverfolgen und ihn gegebenenfalls an den richtigen menschlichen Ansprechpartner weiterleiten. Diese Technologie ermöglicht eine schnelle Reaktionszeit, sorgt für eine reibungslose Kommunikation mit dem Kunden und erhöht so die Kundenzufriedenheit.

Dies bietet einen entscheidenden Vorteil bei der Skalierbarkeit von Service und dem Bearbeiten einer hohen Anzahl von Anfragen. So können Unternehmen selbst bei Spitzenzeiten eine schnelle Bearbeitungszeit von Serviceanfragen garantieren.

5 Möglichkeiten zur Implementierung von KI für Ihr Unternehmen

Der virtuelle Assistent ist ein fortschrittliches System, das bereits auf den meisten Mobiltelefonen und Computern zu finden ist. Auch im Smart-Home sind sie in Form von Alexa oder Google vertreten und bilden die Schnittstelle zwischen Mensch und Technik. In der verbalen Kommunikation helfen sie ihrem Besitzer bei komplexeren Problemen und geben individuelle Ratschläge. Dabei lernen die Assistenten aus der Kommunikation und verbessern kontinuierlich ihre Fähigkeiten und passen sich so den Kundenbedürfnissen optimal an.

2. Effizienzsteigerung durch Prozessautomatisierung mit KI

Gerade regelbasierte und sich wiederholende Aufgaben sind ein guter Ansatzpunkt, um Prozesse mit KI-Anwendung zu optimieren. Erhebliche Verbesserungen der Produktivität und Prozessgenauigkeit können dadurch erzielt werden, indem Personalressourcen für anspruchsvollere und kreativere Aufgaben freigesetzt werden.

Die Anwendungsfälle sind vielfältig und reichen von der Automatisierung einfacher Datenverarbeitungsaufgaben bis hin zur Steuerung komplexer Arbeitsabläufe und Entscheidungsprozesse. Dabei können entweder feste Entscheidungen einprogrammiert werden oder die KI erkennt die notwendigen Muster selbst. Dadurch können Aufgaben präziser und schneller erledigt werden, während menschliche Ressourcen den Prozess überwachen und andere Aufgaben übernehmen.

Automatisierungslösungen können flexibel an sich ändernde Geschäftsprozesse und Marktbedingungen angepasst werden, so dass Unternehmen schneller auf Veränderungen reagieren können. So geht der Einsatz von KI über eine reine Effizienzsteigerung hinaus und führt zu einer Reduzierung manueller Eingriffe und damit zu einer Minimierung von Fehlern im Gesamtprozess.

3. Personalbeschaffung und Talentmanagement

Der Fachkräftemangel und der intensive Wettbewerb in der Arbeitswelt erhöhen die Bedeutung des Talentmanagements. Die Implementierung von künstlicher Intelligenz hat sich hier als wertvolle Unterstützung bei der Analyse und Identifizierung von Talenten im Hinblick auf die Anforderungen des Unternehmens erwiesen.

Künstliche Intelligenz kann den Menschen vor allem beim Auswahlprozess helfen, die Menge an Bewerbungen zuerst durchzuschauen und in verschiedene Kategorien zu klassifizieren. So werden die Bewerber durch die Algorithmen effektiver vorab geprüft und nur eine bestimmte Auswahl an Kandidatenprofilen basierend auf den relevanten Kriterien und Fähigkeiten in den weiteren Prozess aufgenommen. Dies ermöglicht einen schnelleren und treffsicheren Auswahlprozess von Kandidaten für benötigte Positionen.

KI im Talentmanagement kann aber auch die Fähigkeiten bereits vorhandener Mitarbeiter analysieren und so den Bedarf an Fähigkeiten und Erfahrungen aufdecken und gezielte Weiterbildungen oder Maßnahmen vorschlagen. Auf diese Weise unterstützen KI-Tools die gezielte Entwicklung von Mitarbeitern und ermöglichen ihnen den Erwerb neuer Kenntnisse und Fähigkeiten.

4. Vorhersagen, Analysen und Entscheidungen unterstützt durch KI

Aufgrund ihrer Fähigkeit, große Datenmengen zu analysieren, liegt einer der Kernkompetenzen von künstlicher Intelligenz darin, prädiktive Analysen durchzuführen und Unternehmen bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Dieses Anwendungsgebiet kann in den verschiedenen Bereichen Ihres Unternehmens eingesetzt werden, sei es im Marketing oder bei der Unterstützung von operativen Entscheidungen. Eine Vielzahl von KI-basierten Analysetools werten historische Daten aus und versuchen, Trends für die zukünftige Marktentwicklung vorherzusagen. Dies kann für Marketingentscheidungen, Produktentwicklung oder in der Optimierung von Kapazitäten eingesetzt werden.

5 Möglichkeiten zur Implementierung von KI für Ihr Unternehmen

Gerade bei komplexen Situationen hilft künstliche Intelligenz, das Problem auf mehreren Ebenen zu analysieren und so verschiedene Risiken und Chancen zu betrachten. Dies bietet Managern eine solide Entscheidungsgrundlage auf der Basis verschiedener möglicher Szenarien. Sie verbessert damit die strategische Planung und die Planungssicherheit für zukünftiges Handeln.

Diese Vorteile der KI werden insbesondere in der Finanzanalyse genutzt. Denn durch die Analyse von Transaktionshistorien und Finanzdaten kann KI Unternehmen dabei unterstützen, fundierte Finanzentscheidungen zu treffen. Diese Systeme erkennen Muster in den Daten und können so Betrug oder Risiken für die Institute identifizieren. Eine weitere Anwendung ist die Prognose von Cashflows. Auf der Grundlage von Unternehmens- und Marktdaten kann ein neuronales Netz zukünftige Cashflows vorhersagen, auf deren Basis neue Investitionsentscheidungen getroffen werden können. Der Einsatz von KI verschafft Unternehmen somit einen Wettbewerbsvorteil und verbessert die Prognosegenauigkeit und die strategische Planung.

5. Produktempfehlungen und Personalisierung durch künstliche Intelligenz

Ihr Unternehmen kann durch gezielte Produktempfehlungen die Kundenbindung erhöhen und den Umsatz steigern – das erreichen Sie mit Hilfe von künstlicher Intelligenz. Das Kaufverhalten der Nutzer und Kunden wird dabei von der künstlichen Intelligenz analysiert und sie kann Verknüpfungen zwischen ähnlichen Nutzern herstellen. Dabei können die Daten, die Kaufhistorie, Website-Interaktionen und andere relevante Nutzerdaten berücksichtigt werden. Auf dieser Grundlage erstellen Algorithmen personalisierte Empfehlungen, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Vorlieben jedes Kunden zugeschnitten sind. Das Ergebnis ist eine personalisierte Erfahrung, die das Kundenerlebnis verbessert und die Kaufwahrscheinlichkeit erhöht.

Eines der Hauptprobleme der meisten Unternehmen ist es, eine hohe Konversionsrate bei Kundeninteraktionen zu erzielen. Hier kann der Einsatz von KI in Unternehmen durch personalisierte Angebote helfen. Als Quelle werden hierzu auch Daten über das Verhalten und die Vorlieben Ihrer Kunden und Nutzer herangezogen. Dies trägt auch zu einer höheren Kundenzufriedenheit und -loyalität bei, denn die Kunden fühlen sich verstanden und wertgeschätzt.

Die Personalisierung des Angebotes durch KI ermöglicht es Unternehmen, sich stärker von der Konkurrenz zu differenzieren und das eigene Profil zu schärfen. Durch die Bereitstellung individueller, auf den Kunden zugeschnittener Angebote schaffen Sie eine maßgeschneiderte Erfahrung, die das Vertrauen der Kunden stärkt und die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Kaufs erhöht.

Was sind die Herausforderungen bei der Implementierung von KI?

Die Anwendung von künstlicher Intelligenz bringt aber auch Nachteile und Herausforderungen für Ihr Unternehmen mit sich. Insbesondere der Datenschutz hat sich hier als Problem herauskristallisiert. Aber auch ethische Fragen müssen beim Einsatz von künstlicher Intelligenz berücksichtigt werden. Der Umgang mit sensiblen Daten, die Rückschlüsse auf die Privatsphäre von Kunden zulassen, erfordert strenge Datenschutzrichtlinien und unterliegt gesetzlichen Regelungen. So müssen Unternehmen sicherstellen, dass die Daten ausreichend anonymisiert und vor Missbrauch durch Unbefugte geschützt sind.

Da KI-Systeme aus einer Vielzahl von Daten lernen, ist es wichtig, diese auf ethische Standards zu überprüfen, da die KI sonst ein solches Verhalten erlernt. Es muss daher sichergestellt werden, dass diese Systeme transparent und fair sind und bestimmte Geschlechter oder Gruppen nicht diskriminieren. Darüber hinaus kann die Integration von künstlicher Intelligenz in bestehende Systeme eine Herausforderung darstellen. KI erfordert Infrastruktur, Zeit und Personal, um die Technologie reibungslos in Betrieb zu nehmen. Des Weiteren erfordert es die Zusammenarbeit verschiedener Abteilungen und die Schulung der Mitarbeiter im Umgang mit der neuen Technologie und im Bereich Datenschutz.

Trotz dieser Herausforderung bietet die Anwendung von KI viele Möglichkeiten, auch wenn die Technologie noch in den Kinderschuhen steckt. Sie bietet innovative Lösungen zur Verbesserung von Effizienz und Entscheidungsfindung, und Unternehmen profitieren von genaueren Prognosen, automatisierten Prozessen und maßgeschneiderten Lösungen. Der Schlüssel zur Nutzung der Chancen der KI liegt jedoch in der Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter, da diese dazu beitragen, die Herausforderungen zu meistern und das Potenzial der künstlichen Intelligenz voll auszuschöpfen.

Fazit

Künstliche Intelligenz wird bereits heute in vielen Bereichen eingesetzt, von der Prozessoptimierung bis hin zur Bereitstellung eines personalisierten Kundenerlebnisses. Dabei liefert die Analyse vorhandener Daten durch KI-Technologien wertvolle Erkenntnisse, auf deren Basis Unternehmen fundiertere Entscheidungen treffen können.

Bei der Anwendung von KI sollten aber ethische Aspekte und Datenschutzfragen nicht außer Acht gelassen werden. Trotz aller Vorteile sollte KI verantwortungsvoll eingesetzt werden, um das Vertrauen der Kunden zu wahren und gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. Die Integration von KI in das eigene Geschäft erfordert Zeit und Ressourcen und kommt nicht ohne Probleme. Mitarbeiter müssen auf die neuen Aufgaben vorbereitet und im Umgang mit KI und den Daten geschult werden.

Künstliche Intelligenz erlaubt Ihrem Unternehmen, sich an die schnell ändernden Herausforderungen und Umstände anzupassen und dabei innovative Lösungen zu entwickeln. So stärken Sie Ihre Position. Gestalten Sie die Zukunft Ihres Unternehmens und setzen Sie auf Erfolg, indem Sie die Möglichkeiten der KI ausloten.

Am meisten gelesen
10 Profi-Tipps zum Umgang mit schwierigen Kollegen
7 Möglichkeiten, um mit KI Geld zu verdienen
20 Berufe, die schon bald durch KI ersetzt werden könnten
Die 4 besten KI-Detektoren
8 Goldene HR-Tipps: Konflikte am Arbeitsplatz lösen
Inhaltsverzeichnis
Was bedeutet der Begriff künstliche Intelligenz? Wie funktioniert künstliche Intelligenz? 5 Möglichkeiten, AI in ihrem Unternehmen zu implementieren 1. Kundenservice und Support 2. Effizienzsteigerung durch Prozessautomatisierung mit KI 3. Personalbeschaffung und Talentmanagement 4. Vorhersagen, Analysen und Entscheidungen unterstützt durch KI 5. Produktempfehlungen und Personalisierung durch künstliche Intelligenz Was sind die Herausforderungen bei der Implementierung von KI? Fazit
Das könnte Ihnen auch gefallen
Blog
Webinare
Glossar

Free. Unlimited. Online.

Mit Bitrix24 können Sie miteinander kommunizieren, gemeinsam an Aufgaben und Projekten arbeiten und Kunden betreuen – alles an einem Ort.

Kostenfrei starten
Das könnte Ihnen auch gefallen
8 Schlüsselstrategien zur Pflege einer starken Fernarbeit und Homeoffice-Kultur
8 Schlüsselstrategien zur Pflege einer starken Fernarbeit und Homeoffice-Kultur
12 Min.
Erfolgreiches Projektmanagement: 10 Vorteile für die Nutzung einer Aufgabenverwaltung
Erfolgreiches Projektmanagement: 10 Vorteile für die Nutzung einer Aufgabenverwaltung
14 Min.
10 Homeoffice-Grundlagen: So gestalten Solo-Unternehmer einen produktiven Arbeitsplatz
10 Homeoffice-Grundlagen: So gestalten Solo-Unternehmer einen produktiven Arbeitsplatz
12 Min.