8 Strategien zur Lösung von Konflikten in Arbeitsteams

8 Strategien zur Lösung von Konflikten in Arbeitsteams
Liubov Evtina
5. Mai 2021
Zuletzt aktualisiert: 5. Mai 2021

Ganz gleich, wie groß das Unternehmen und wie gut die Zusammenarbeit auch sein mag, Konflikte zwischen Mitarbeitern oder auch Vorgesetzten können immer vorkommen und können durch ganz unterschiedliche Faktoren ausgelöst werden.

In zahlreichen Fällen ist das Konfliktpotential nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich und es kommt zu schwelenden Auseinandersetzungen, die oft erst recht spät bemerkt werden und nachhaltig den Teamzusammenhalt schädigen können.

Achten Sie als Team Manager aber auch als Mitarbeiter darauf, dass es gar nicht erst soweit kommt. In unserem Blogbeitrag haben wir Ihnen 8 Strategien zur Lösung von Konflikten in Arbeitsteams zusammengestellt. Sie helfen Ihnen dabei Probleme im Team lösen zu können, Streit innerhalb von Konflikte Teams zu schlichten und eine effektive Teamarbeit zu fördern.


1. Besprechen Sie Beschwerden immer gemeinsam

Die erste Strategie der insgesamt 8 Strategien zur Lösung von Konflikten in Arbeitsteams ist grundlegend. Vermeiden Sie von Anfang an die Entstehung von Gerüchten. Kommt es vor, dass sich Mitarbeiter A über Mitarbeiter B beschwert, dann sollten Sie mit Feingefühl vorgehen.

Sie könnten Mitarbeiter B mit der Beschwerde konfrontieren, ohne Namen zu nennen. Dadurch wird aber unter Umständen die Situation noch mehr befeuert und nicht zur Lösung des Problems beitragen. Besser ist es, Mitarbeiter A und B gemeinsam an einen Tisch zu bringen und sich beide Seiten anzuhören.

Als Teamleiter sollten Sie Probleme im Team lösen und dabei immer objektiv bleiben. Dies wird am besten dann möglich, wenn Sie offen mit allen Beteiligten gesprochen haben.

Wichtig ist es dabei auch, dem Konflikt auf den Grund zu gehen. Leiten Sie das Gespräch immer so, dass Sie herausfinden, was Mitarbeiter A an Mitarbeiter B gestört hat und was beide Parteien benötigen, um in Zukunft besser zusammenarbeiten zu können.


2. Sortieren Sie Standpunkte und Interessen aller Beteiligten in Konflikte Teams

Sorgen Sie für eine klare Strukturierung des Konflikts. Welche Interessen haben die Konfliktparteien, welche Standpunkte wurden vorgetragen, wo liegt die Wurzel des Problems? Versuchen Sie damit, die Blickweise der einzelnen Mitarbeiter hervorzuheben und so aufzuzeigen, wie sich der Blickwinkel verengt hat. Es kann hilfreich sein zu sehen, worin der konkrete Vorwurf liegt.

Durch diese Methode entsteht eine Liste, auf deren Basis man gemeinsame Lösungen ausarbeiten kann. Diese Zusammenarbeit trägt auch dazu bei, dass etwaige Missverständnisse unter den Mitarbeitern aus dem Weg geschafft werden.


3. Beobachten und begleiten Sie das Gesprächsklima

Um Konflikte auf der Arbeit lösen zu können, spielt auch der Gesprächsumgangston eine Rolle. Daher ist eine der 8 Strategien zur Lösung von Konflikten im Arbeitsteam die Aufgabe der neutralen Gesprächsleitung.

Vermeiden Sie, dass es zwischen den Mitarbeitern zu Anschuldigungen kommt. Es ist wichtig, dass das Gespräch neutral abläuft. Schuldzuweisungen in der „Du-Formulierungen“ haben in einem solchen Gespräch keinen Platz. Stattdessen sollte das Gespräch konkret Wünsche, Anregungen, Lösungsvorschläge enthalten, denen die betroffenen Personen auch nachgehen können.

Hier bietet es sich an, Regeln zu erstellen. Beispielsweise jeder darf sprechen, ohne unterbrochen zu werden. Verletzende Wörter werden aus dem Wortschatz verbannt. Verstößt jemand gegen die Regeln, greifen Sie ein. So wird sichergestellt, dass es wirklich darum geht, die Probleme im Team lösen zu können.  


4. Stärken Sie Teams durch Teambuilding

Mit dem Team gemeinsame Unternehmungen zu machen, kann dabei helfen, Konflikte im Arbeitsteam schon im Vorhinein aus dem Weg zu räumen. Laden Sie das Team zu gemeinsamen Essen, Ausflügen oder Teambuilding Maßnahmen ein.

Gemeinsame Aktivitäten führen zu einer Stärkung des Vertrauens untereinander und unterstützen die Mitarbeiter dabei, sich besser in Kollegen hineinversetzen zu können.

Der Stressabbau trägt zusätzlich dazu bei, aufgestaute Probleme zu beseitigen. Es kann auch von Vorteil sein, Mitarbeitern Vergünstigungen für einen Kletterpark oder einem Fitnessstudio sowie andere sportliche Aktivitäten anzubieten, die Sie gemeinsam mit Kollegen nutzen können.


5. Geben Sie bestimmten Problemen und passenden Lösungen Zeit

Konflikte lassen sich nicht einfach neben der Arbeitsausübung lösen. Als Teamleiter ist es sinnvoll, sich bewusst für die Lösung von Konflikten Zeit zu nehmen. Bemerken Sie Konflikte im Team, sprechen Sie diese offen an und vereinbaren Sie mit den betroffenen Personen einen Termin, an dem das Problem angesprochen wird.

Besteht das Problem im ganzen Team, müssen alle Beteiligten einverstanden sein, das Gespräch zu suchen und die Lösung auch gemeinsam umsetzen.

Weigert sich ein Mitarbeiter, kann die Konfliktlösung nicht funktionieren. Dreht sich das Gespräch nur im Kreis, vertagen Sie den Termin und nehmen Sie ihn erst wieder auf, wenn sich die Gemüter beruhigt haben.


6. Finden Sie Gemeinsamkeiten innerhalb Konflikte Teams

Strategie sechs der 8 Strategien zur Lösung von Konflikten in Arbeitsteams beschäftigt sich damit Gemeinsamkeiten zu finden. Oft sind es die Unterschiede zwischen Mitarbeiter, die zu Konflikten führen.

Kollege A arbeitet immer fristgerecht und hat sein Projekt bereits zwei Tag vor Deadline beendet, während Kollege B bis zum letzten Tag dafür braucht, aber vielleicht eine zündende Idee zur Weiterentwicklung liefert.

Dann ist es wichtig, nicht zu sehr auf die Unterschiede einzugehen, sondern etwas zu finden, dass man ähnlich macht oder ebenfalls gerne umsetzt. Bestärken Sie Ihre Mitarbeiter darin, sich in einer ruhigen Atmosphäre auszusprechen, beispielsweise bei einem Kaffee oder auch einem gemeinsamen Essen. Manchmal finden sich so Gemeinsamkeiten, die nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind.


7. Halten Sie Absprachen und Lösungsschritte fest

In dieser Strategie dreht sich alles um  die Verbindlichkeit von Absprachen und Lösungen. Haben Sie sich im Team auf eine Lösung geeinigt oder einzelne Mitarbeiter eine Möglichkeit gefunden, Konflikte zu lösen, sollten Sie alle Aspekte dazu schriftlich festhalten.

So können Sie als Teamleiter einen Zeitrahmen definieren, indem der Konflikt durch die besprochenen Lösungen aus der Welt geschafft werden kann. Später ist ein Abgleich möglich, inwieweit die Schritte tatsächlich die Problemstellungen im Team gelöst haben.

<h2>8. Bewahren Sie Transparenz bei Trennungsentscheidungen</h2>

Lassen sich Konflikte zwischen Mitarbeitern nicht lösen und Sie entscheiden sich dazu, jemanden aus dem Team zu nehmen, dann kommunizieren Sie diese Entscheidung transparent.

Bleibt eine Kündigung sowie die verursachenden Konflikte unausgesprochen, kann dies zu weiteren Unklarheiten und Problemen im Team führen.

Auch für Unbeteiligte ist Transparenz wichtig. So können diese besser nachvollziehen, wie die Entscheidung zustande kam und werden dadurch nicht in ihrer eigenen Arbeit verunsichert.


So gelingt’s: Nachhaltig Konflikte auf der Arbeit lösen!

Mit diesen 8 Strategien zur Lösung von Konflikten in Arbeitsteams kann Ihr Team an den Konflikten wachsen und gewinnt an Sicherheit. Jeder Konflikt bietet auch die Gelegenheit, selbst an sich zu arbeiten und insgesamt harmonischer zusammenzuwachsen.

Zudem wissen alle Mitarbeiter, dass Konflikte angesprochen werden können und es durch eine gewisse Offenheit zu zufriedenstellenden Lösungen für alle Beteiligten kommt.

Die Bitrix24 Teamsoftware unterstützt eine vorausschauende Planung und Verteilung der Arbeit, den persönlichen Austausch sowie die Einhaltung von Terminen für Meetings oder Events. So wird nicht nur die gesamte Produktivität deutlich erhöht, sondern dass Konflikte auf der Arbeit lösen wird vereinfacht.

  

Free. Unlimited. Online.
Mit Bitrix24 können Sie miteinander kommunizieren, an Aufgaben und Projekten gemeinsam arbeiten, Kunden betreuen usw. - und all das an einem Ort.
Lesen Sie auch
Kundenmanagement: Ein Leitfaden zum Gewinnen und Binden von Kunden
Wie kann Ihr Unternehmen die Produktivität steigern? 6 Schlüsselmethoden
5 Tipps für effektivere Personalarbeit in Ihrer Firma
Mitarbeiter motivieren und führen: 7 Techniken und Strategien